Rezept für einen Apfel Cranberry Streuselkuchen mit Marzipan und Puderzucker-Schneedecke

Falls es tatsächlich einen Grund bräuchte um diesen Apfel Cranberry Streuselkuchen zu backen, wir hätten an diesem Wochenende mehr als  nur einen gehabt!

Apfel Cranberry Streuselkuchen

Denn es scheint als hätte Frau Holle in der vergangenen Woche ihre Kissen über ganz Deutschland ausgeschüttelt. Über ganz Deutschland- außer über uns. Was da momentan an Regen vom Himmel kommt, das hätte eigentlich Schnee sein sollen. Bis gestern war sich unsere Wetter App da genauso sicher wie wir. Wir hätten so gerne noch einmal Winter Wonderland gehabt, bevor dann der Frühling gerne loslegen darf.

Was macht man also, wenn der Schnee einfach nicht fallen will? Genau, Streuselkuchen backen! Denn Streusel helfen bekanntlich gegen Wehwehchen aller Art. Und außerdem kann man Streuselkuchen so wunderbar mit Puderzucker bestäuben und damit sein ganz eigenes Crumble Wonderland erzeugen. Eine ganze Landschaft aus Streusel-Bergen und Tälern, allesamt von einer dicken weißen Puderzuckerdecke überzogen.

Wir haben den Streuseln außerdem noch ein wenig Marzipan zugefügt, weil wir das so gerne haben. Außerdem wanderten neben Äpfeln Cranberries in die Füllung. Die beiden geben ein wundervolles Paar ab und fühlen sich mit etwas Zimt puderzucker-wohl unter der Streuseldecke.

Dieser Kuchen ist unser erster geglückter Versuch frische Cranberries zu verwenden. Ungekocht verwendet fanden wir sie ziemlich ungenießbar, aber in diesem Kuchen sind sie eine kleine Säure-Offenbarung. Sehr fein, können wir euch sagen. Und sagt auch unsere Oma. Die mag eigentlich kein Marzipan, aber diesen Kuchen fand sie trotzdem ganz famos. Das Rezept folgt nun hier:

 

Drucken

Apfel Canberry Streuselkuchen mit Marzipan

Ein Streuselkuchenrezept von Hey Foodsister
Größe Backform 25x25cm
Backzeit 40 Minuten

Zutaten

Streuselteig

  • 450 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 3 Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 g Cranberries frisch
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat gemahlen
  • 1 Prise Ingwer gemahlen

Streusel

  • 1/3 Streuselteig
  • 150 g Marzipan kalt
  • 25 g Mehl
  • 2 EL brauner Zucker

Zubereitung

Streuselteig

  1. Mehl, Zucker, Backpulver und eine Prise Salz in einer großen Schüssel mischen und zusammen mit Butter und den Eiern mit den Händen zu Streuseln kneten.

  2. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Füllung

  1. Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Cranberries, Vanillezucker, Zucker, Zimt, Muskat und Ingwer mischen.

  2. Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen, eine Springform (25x25cm) mit Backpapier auslegen und am Rand einfetten.

  3. 2/3 vom Streuselteig auf dem Boden der Form festdrücken und die Apfel Cranberry Füllung darauf verteilen.

Streusel

  1. Marzipan mit einer Käsereibe in den restlichen Streuselteig reiben und mit Mehl zu Streuseln verkneten.

  2. Die Streusel auf der Apfelfüllung verteilen und den Kuchen mit 2 EL Zucker bestreuen.

  3. 35-40 Minuten im Ofen backen (evtl. die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken), danach abkühlen lassen und zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.

Wart auch ihr in der letzten Woche eingeschneit? Oder sind wir doch nicht die einzigen, bei denen der Regen kein Ende nimmt?

Noch mehr Streuselkuchen gefällig? Wie wäre es mit einem Apfel Beeren Streuselkuchen hier oder einem Heidelbeer Streuselkuchen dort?

Habt einen zuckersüßen Sonntag,
Annalena&Johanna