Rezept teilen
Bei Twitter teilen Bei Facebook teilen Mit WhatsApp versenden Pin It

Heidelbeer Käsekuchen mit Streuseln

Vorbereitungszeit 35 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
Zutaten für 12 Stücke

Lass es Sterne regnen &
bewerte das Rezept

Noch keine Bewertungen

Zutaten
  

Für den Teig
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 1,5 TL Zimt
Für den Käsekuchen
  • 500 g Quark 40%
  • 250 g Ricotta
  • 100 ml Sahne oder Milch
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Puddingpulver 35 g
  • Saft und Abrieb ½ Bio-Zitrone
  • 300 g Heidelbeeren
  • 1 EL Mehl
Außerdem
  • Backpapier
  • Butter zum Einfetten der Form

UTENSILIEN

  • 1 Springform (26 cm)

Anleitungen
 

  • Die Springform einfetten, den Boden mit Backpapier auslegen.
    Backpapier, Butter zum Einfetten der Form
  • Für den Teig alle Zutaten bis auf den Zimt verkneten. 2/3 davon ausrollen, als Boden in die Form geben und dabei einen ca. 4-5 cm hohen Rand hochziehen. Den restlichen Teig mit dem Zimt zu Streuseln vermengen.
    400 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 125 g Zucker, 200 g Butter, 1 Ei, 1,5 TL Zimt
  • Alles für mindestens 30 Minuten kaltstellen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Quark, Ricotta, Sahne, Zucker, Eier, Puddingpulver, Zitronensaft und -abrieb glattrühren. Dabei nur so lange rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
    500 g Quark, 250 g Ricotta, 100 ml Sahne oder Milch, 175 g Zucker, 3 Eier, 1 Pck. Puddingpulver, Saft und Abrieb ½ Bio-Zitrone
  • Die Heidelbeeren waschen, verlesen und trocknen. Dann in 1 EL Mehl wälzen, damit sie beim Backen nicht nach unten sinken.
    300 g Heidelbeeren, 1 EL Mehl
  • Den Mürbteigboden in der Form mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Käsekuchenmasse einfüllen, dann die Heidelbeeren darauf verteilen. Zuletzt die Zimtstreusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen.
  • Herausnehmen, vollständig auskühlen lassen, dann kaltstellen. Vor dem Anschneiden mit Puderzucker bestreuen.

set Rezepthinweis

Du kannst den Kuchen auch mit TK-Heidelbeeren zubereiten. Die musst du dafür noch nicht einmal auftauen, sondern kannst sie wie im Rezept beschrieben verwenden.
Heidelbeer Käsekuchen mit Zimtstreuseln

Einfacher Heidelbeer Käsekuchen mit Streuseln

Die Idee, sowohl Boden als auch Streusel für diesen Heidelbeer Käsekuchen aus dem gleichen Teig zu machen, habe ich bei mir selbst und meinem Rezept für diesen Rhabarber Streuselkuchen geklaut. Allerdings ist das hier die nussfreie Variante, also ohne die Mandeln im Teig. Du kannst das ganze natürlich auch wieder „zurücktauschen“ und den 2-in-1-Teig wie im Rhabarberkuchenrezept beschrieben zubereiten.

Anstelle der Mandeln habe ich Zimt in die Streusel gepackt. Denn Heidelbeeren und Zimt, das ist einfach eine geniale Kombination.

Cremiger Käsekuchen mit Ricotta

Was mindestens genauso gut passt: Heidelbeeren und Ricotta. Daher verwende ich für die super cremige Käsekuchenmasse eine Kombination aus Quark, Sahne und Ricotta. Mit einem Spritzer Zitrone einfach herrlich! Solltest du keinen Ricotta vorrätig haben oder verwenden wollen, könntest du auch auf normalen Frischkäse mit Doppelrahmstufe zurückgreifen.

Boden vorbacken für cremigen Käsekuchen mit Heidelbeeren?

Weil dieser Käsekuchen mit seinem 2-in-1-Teig sowieso schon eine schnelle Geschichte ist, finde ich, man sollte auch den Rest nicht aufwändiger als nötig gestalten. Damit es also ein einfaches Rezept bleibt, wird der Boden nicht vorgebacken.

Ich schiebe den Kuchen stattdessen im unteren Drittel in den Ofen (bei mir die zweite Schiene von unten, kann je nach Modell aber auch die unterste sein). So wird die Oberseite nicht zu dunkel und der Boden weicht nicht durch.

Wenn du Fan von knusprigem Mürbteigboden bist, kannst du diesen selbstverständlich für ca. 10-12 Minuten vorbacken. Eventuell verkürzt sich dadurch auch die Gesamtbackdauer, halte deinen Käsekuchen also in den letzten 10 Minuten Backzeit gut im Blick.

Wann ist mein Käsekuchen fertig gebacken?

Sobald die Streusel schön gebräunt sind und die Käsekuchenmasse bei sachtem Rütteln an der Form nur noch leicht „wabbelt“, ist dein Käsekuchen fertig. Lasse ihn dann am besten kurz bei geöffneter Ofentür abkühlen, bevor du ihn herausnimmst.

Heidelbeer Käsekuchen mit Streuseln

1000 gute Gründe für Blaubeer Käsekuchen

Da ich dir diesen Käsekuchen mal wieder in Kooperation mit der Initiative 1000 gute Gründe für Obst & Gemüse präsentiere, muss ich natürlich noch die Frage klären, ob das hier ein Heidelbeer oder Blaubeer Käsekuchen ist. Und die Antwort lautet: beides. Denn die Begriffe Heidelbeere und Blaubeere beschreiben ein und dieselbe Frucht. Wie ihr sie also auch nennt, in Form dieses Käsekuchens macht sie sich äußert gut!

Ähnliche Rezepte

1000 gute Gründe für Obst & Gemüse

Die Initiative 1000 gute Gründe für Obst & Gemüse setzt sich aus über 3.000 Erzeugerbetrieben zusammen, die sich für saisonales und regionales  Obst & Gemüse stark machen. In der Ideenküche findet ihr jede Menge Rezepte und Inspirationen, passend zur Saison.

Hier alle Beiträge anschauen

Heidelbeer Käsekuchen mit Streuseln

Heidelbeer Käsekuchen mit Streuseln – einfacher Blaubeerkuchen

Mit der Heidelbeersaison zieht auch der Sommer ein und den wollen wir doch alle draußen verbringen, oder? Da ist dieser einfache Heidelbeer Käsekuchen mit Streuseln perfekt – denn Teig und Zimtstreusel werden aus demselben Mürbeteig geknetet.

Weiterlesen →
Erdbeer Stracciatella Kuchen

Erdbeer Stracciatella Kuchen – einfache Erdbeer Torte

Einfache Erdbeer Stracciatella Torte ohne Gelatine Das erste Stück Erdbeerkuchen des Jahres ist doch immer etwas ganz besonderes, oder? Ich hab meines dieses Jahr in Form von diesem Erdbeeren Stracciatella Kuchen genossen – und zwar gemeinsam mit meinen Freunden von 1000 gute Gründe für Obst und Gemüse. Zum Start in die Erbeersaison ist diese einfache […]

Weiterlesen →
Rhabarbermuffins mit Streuseln

Saftige Rhabarber Muffins mit Streuseln

Rhabarber und Streusel sind doch einfach für einander geschaffen, oder? Das gilt für Rhabarberkuchen genauso wie für diese saftigen Rhabarber Muffins mit Streuseln und Zitrone.

Weiterlesen →

Na, hat's geschmeckt?

Du hast dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar! Oder du zeigst es uns auf Instagram, Pinterest, Facebook @heyfoodsister bzw. unter #heyfoodsister.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die neuesten Rezepte direkt ins Postfach.

Melde dich zu meinem monatlichen Newsletter an und bleibe informiert, was bei mir in der Küche so passiert.

Ähnliche Rezepte

Lust auf mehr?

Gespeichert