Rezept teilen
Bei Twitter teilen Bei Facebook teilen Mit WhatsApp versenden Pin It

Zimtkuchen mit Frischkäsefrosting

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Zutaten für 10 Stücke

Lass es Sterne regnen &
bewerte das Rezept

Noch keine Bewertungen

Zutaten
  

Für den Teig
  • 225 g weiche Butter
  • 100 g weißer Zucker
  • 85 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Bio-Orangenabrieb
  • 275 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Orangensaft
Für den Zimtswirl
  • 65 g Zucker
  • 1,5 EL Zimt
Für das Frosting
  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • 50 g Puderzucker
Zum Verzieren
  • Zimtsterne
  • Rosmarin
  • Getrocknete Cranberries

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform (30 cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Für den Teig die weiche Butter mit beiden Zuckersorten hell schaumig aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Orangenabrieb zufügen.
    225 g weiche Butter, 100 g weißer Zucker, 85 g brauner Zucker, 4 Eier, 1 TL Bio-Orangenabrieb
  • Mehl, Backpulver und Salz mischen. Abwechselnd mit dem Orangensaft unter den Teig rühren. Dabei nur so lange mixen, bis gerade so ein glatter Teig entstanden ist.
    275 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 60 ml Orangensaft
  • Für den Zimtswirl Zucker und Zimt mischen. Ein Drittel des Teiges in die Form füllen, ein gutes Drittel Zimtzucker darauf verteilen. Zwei weitere Schichten Teig und Zimtzucker abwechselnd darauf schichten. Den Teig mit einer Gabel wie einen Marmorkuchen durchziehen. Anschließend im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Nach Ende der Backzeit 10 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.
    65 g Zucker, 1,5 EL Zimt
  • Für das Frosting Frischkäse mit Orangensaft und Ahornsirup glattrühren, Puderzucker dazusieben und ebenfalls unterrühren. Auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und mit Zimtsternen, Rosmarin und getrockneten Cranberries verzieren.
    250 g Frischkäse, 2 EL Orangensaft, 1 EL Ahornsirup, 50 g Puderzucker, Zimtsterne, Rosmarin, Getrocknete Cranberries
Zimtkuchen mit Frischkäsefrosting

set Rezepthinweis

Wer es noch etwas weihnachtlicher will, der mischt den Zimtswirl aus 1 EL Zimt und 0,5 EL Spekulatiusgewürz statt nur Zimt zu verwenden.

Weihnachtlicher Zimtkuchen mit Frischkäsefrosting

Unser Zimtkuchen mit Frischkäsefrosting ist die Zimtschnecken-Turboversion in Kuchenform. Der Zimtswirl wird dabei ganz einfach in den Rührteig eingebacken, den wir mit ein bisschen Orangenaroma verfeinert haben. Die Kombi aus Zimt und Orange lieben nicht nur wir, sondern auch unsere Freunde von 1000 gute Gründe für Obst & Gemüse sehr. Da findet ihr das Rezept auch diesen Monat wieder in der Ideenküche, genauso wie jede Menge Inspiration rund ums Weihnachtsmenü.

Wir lieben diesen Kuchen nicht nur, weil er deutlich schneller gemacht ist als herkömmliche Zimtschnecken. Sondern sich auch besser hält. Ihr könnt den Kuchen easy schon am Vortag zubereiten und zum Weihnachtskaffee dann einfach nur noch flott dekorieren. Wir haben uns dafür ganz weihnachtlich für Rosmarin, getrocknete Cranberries und (gekaufte) Zimtsterne entschieden. Ihr könnt aber auch einfach ein paar Orangenzesten und etwas Thymian auf dem Frosting verteilen oder eurer Kreativität freien Lauf lassen. Gerade zu Weihnachten kann es gar nicht zu viel Kuchendeko sein!

Zimtkuchen mit Frischkäsefrosting

Seit Jahren auch ein Liebling für den Weihnachtskaffee: unser White Chocolate Cheesecake Rezept für den einfachsten No Bake White Chocolate Cheesecake mit Spekulatiusbodenmit Spekulatiusboden. Hier auch in der Version mit Bratapfelkompott, beide so so lecker!

Ähnliche Rezepte

1000 gute Gründe für Obst & Gemüse

Die Initiative 1000 gute Gründe für Obst & Gemüse setzt sich aus über 3.000 Erzeugerbetrieben zusammen, die sich für saisonales und regionales  Obst & Gemüse stark machen. In der Ideenküche findet ihr jede Menge Rezepte und Inspirationen, passend zur Saison.

Hier alle Beiträge anschauen

Erdbeer Stracciatella Kuchen

Erdbeer Stracciatella Kuchen – einfache Erdbeer Torte

Einfache Erdbeer Stracciatella Torte ohne Gelatine Das erste Stück Erdbeerkuchen des Jahres ist doch immer etwas ganz besonderes, oder? Ich hab meines dieses Jahr in Form von diesem Erdbeeren Stracciatella Kuchen genossen – und zwar gemeinsam mit meinen Freunden von 1000 gute Gründe für Obst und Gemüse. Zum Start in die Erbeersaison ist diese einfache […]

Weiterlesen →
Rhabarbermuffins mit Streuseln

Saftige Rhabarber Muffins mit Streuseln

Rhabarber und Streusel sind doch einfach für einander geschaffen, oder? Das gilt für Rhabarberkuchen genauso wie für diese saftigen Rhabarber Muffins mit Streuseln und Zitrone.

Weiterlesen →
Karotten Wickeltorte - Karottenkuchen Biskuit

Karotten Wickeltorte- Ostertorte mit Karotten Biskuit

Meine Karotten Wickeltorte ist die perfekte Ostertorte, die auf der Suche nach einem neuen Rezept sind, auf den klassischen Karottenkuchen zu Ostern jedoch nicht verzichten wollen. Hier kommt mein saftiges Rezept mit fluffigem Karotten Biskuit. 

Weiterlesen →

Na, hat's geschmeckt?

Du hast dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar! Oder du zeigst es uns auf Instagram, Pinterest, Facebook @heyfoodsister bzw. unter #heyfoodsister.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die neuesten Rezepte direkt ins Postfach.

Melde dich zu meinem monatlichen Newsletter an und bleibe informiert, was bei mir in der Küche so passiert.

Ähnliche Rezepte

Lust auf mehr?

Gespeichert