Rezept teilen
Bei Twitter teilen Bei Facebook teilen Mit WhatsApp versenden Pin It

Gewürzkuchen Gugelhupf

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Zutaten für 12 Stücke
Noch keine Bewertungen

Zutaten
  

Für den Kuchen
  • 250 g weiche Butter
  • 110 g weißer Zucker
  • 110 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 275 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 20 g Kakaopulver
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Kardamom
  • 1 Msp. gemahlene Nelke
  • 1 Msp. gemahlene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 175 ml Milch
Außerdem
  • Reichlich Butter zum Einfetten
  • Puderzucker
  • Gugelhupfform ca. 2 Liter

UTENSILIEN

  • 1 Gugelhupfform 2 Liter

Anleitungen
 

  • Die Gugelhupfform sehr gründlich einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Reichlich Butter zum Einfetten
  • Weiche Butter mit weißem, braunen und Vanillezucker hell schaumig aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen zufügen und je eine Minute gründlich unterrühren.
    250 g weiche Butter, 110 g weißer Zucker, 110 g brauner Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 4 Eier
  • Mehl, Mandeln, Kakaopulver, Backpulver und Gewürze mischen. In drei Portionen abwechselnd mit der Milch zum Teig geben.
    275 g Mehl, 100 g gemahlene Mandeln, 20 g Kakaopulver, 2,5 TL Backpulver, 1 TL Zimt, ½ TL Kardamom, 1 Msp. gemahlene Nelke, 1 Msp. gemahlene Muskatnuss, 1 Prise Salz, 175 ml Milch
  • Diesen dann in die vorbereitete Form füllen und im Ofen 40-50 Minuten backen (Achtung, je nach Form und Ofen kann die Backzeit immer variieren!). Stäbchenprobe machen, falls kein Teig mehr am Holzstäbchen kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.
    Gugelhupfform
  • Den Kuchen mindestens 30 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Dann mit Puderzucker bestäuben.
    Puderzucker
Gewürzkuchen Gugelhupf

set Rezepthinweis

Du hast nicht alle Gewürze im Haus? Dann verwende nur Zimt oder ersetze einen Teil durch Lebkuchengewürz.

Saftiger Gewürzkuchen als Gugelhupf, der leckerste Weihnachtskuchen

Ein Gugelhupf aus meiner Tannenbaumform ist inzwischen Tradition, seit meine Oma mir die Form vor Jahren zu Weihnachten geschenkt hat.

Dieses Jahr habe ich einen echten Klassiker in der Form gebacken: einen klassischen Gewürzkuchen mit Zimt, Kardamom, Nelke und Muskat. Herrlich lecker und saftig, der perfekte einfache Rührkuchen zu Weihnachten. Da darf Puderzuckerschnee natürlich nicht fehlen.

Aber auch in einer herkömmlichen Gugelhupfform oder sogar einer Springform könnt ihr meinen Gewürzkuchen backen. Und dann vielleicht mit Schokoglasur überziehen? Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Denn lecker wird er allemal und gut vorzubereiten ist er natürlich auch.

Na, hat's geschmeckt?

Du hast dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar! Oder du zeigst es uns auf Instagram, Pinterest, Facebook @heyfoodsister bzw. unter #heyfoodsister.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die neuesten Rezepte direkt ins Postfach.

Melde dich zu meinem monatlichen Newsletter an und bleibe informiert, was bei mir in der Küche so passiert.

Ähnliche Rezepte

Lust auf mehr?

Gespeichert