Rezept teilen
Bei Twitter teilen Bei Facebook teilen Mit WhatsApp versenden Pin It

Karotten Käsekuchen Muffins

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Zutaten für 12 Stück
Noch keine Bewertungen

Zutaten
  

  • 175 g weiche Butter
  • 175 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 250 g geschälte und geraspelte Möhren
  • Saft ½ Orange
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL gemahlener Ingwer
  • ¼ TL gemahlener Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Frischkäse
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillepaste alternativ Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Förmchen auslegen.
  • Ein Ei trennen, das Eigelb mit dem Frischkäse, der Vanillepaste, 50g Zucker und der Speisestärke gründlich verrühren und beiseitestellen.
  • Für den Rührteig die Butter und den Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts zu einer weichen, hellen Creme aufschlagen. Die beiden Eier sowie das übrige Eiweiß nacheinander und sehr gründlich unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, gemahlene Haselnüsse und Gewürze mischen. Diese Mischung in drei Teilen vorsichtig unter die Eimasse rühren bis alles homogen vermischt ist. Zum Schluss die geraspelten Möhren sowie den Orangensaft unterheben.
  • Den Rührteig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen. Das geht am besten mit zwei Löffeln oder einem Eisportionierer, mit dem ihr große Karottenteigkugeln abstechen könnt.
  • Schließlich mit einem Teelöffel eine Mulde in der Mitte der Teigportionen formen und in diese ebenfalls mit einem Teelöffel vorsichtig von der Frischkäsemasse einfüllen. Eventuell mithilfe eines Holzstäbchens die beiden Teige ein wenig vermischen.
  • Die Muffins im Ofen 20 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen und am besten im Kühlschrank aufbewahren, damit die Frischkäsemasse schön fest wird.

Mit diesen Carrot Cheesecake oder auch Karotten Käsekuchen Muffins hoppeln wir langsam Richtung Ostern. Sobald die ersten Osterglocken die Auslagen in den Blumenläden und später auch unseren Garten schmücken steigt unser Appetit auf Karotten und wir könnten jedem Satz ein „Haddu Möhrchen?“ voranschieben. Nun, wir haben heute Möhrchen für euch, Möhrchen mit Cheesecakeswirl um genauer zu sein und diese Kombi ist so bewährt wie genial köstlich.

Rezept fuer Carrot Cheesecake Muffins

Ob nun zum Osterbrunch, Osterkaffee, in Vorfreude auf Ostern oder an jedem anderen Tag im Jahr, diese Karotten Käsekuchen Muffins schmecken hervorragend an der Kaffeetafel versammelt mit den liebsten oder als schnelle Kleinigkeit auf die Hand. Gerne auch im Freien, als Stärkung beim Blümchen Pflanzen oder Sonnen anbeten.

Beim Möhrenraspeln schicken wir jedes Mal stille Stoßgebete an den Osterhasen, er möge in diesem Jahr bitte doch noch einen Hobelaufsatz für die lila Küchenhilfe mit in seinen Korb packen. Die Mühe lohnt sich jedoch und das heftige Oberarmtraining wird kurze Zeit später mit dem würzigen Duft nach Karottenkuchen belohnt.

Rezept fuer Karotten Muffins mit Cheesecakefuellung

Wollt ihr die Muffins in Tulpenmuffinförchen backen wollen, solltet ihr beim Teig Einfüllen darauf achten nicht allzu viel zu kleckern. Das gibt unschöne verbrannte Flecken und, falls die Förmchen nicht ausgelegt sind für große Hitze, zudem einen fiesen Geruch. Alles für euch getestet. Also lieber nochmals nachschauen und zur Not normale Muffinförmchen verwenden, die ihr erst hinterher in die Tulpenförmchen stellt. Ansonsten ist das Rezept wirklich kinderleicht, aber seht selbst:

Rezept fuer Karotten Kaesekuchen Muffins

Karotten Käsekuchen Muffins

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Zutaten für 12 Stück
Noch keine Bewertungen

Zutaten
  

  • 175 g weiche Butter
  • 175 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 250 g geschälte und geraspelte Möhren
  • Saft ½ Orange
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL gemahlener Ingwer
  • ¼ TL gemahlener Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Frischkäse
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillepaste alternativ Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Förmchen auslegen.
  • Ein Ei trennen, das Eigelb mit dem Frischkäse, der Vanillepaste, 50g Zucker und der Speisestärke gründlich verrühren und beiseitestellen.
  • Für den Rührteig die Butter und den Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts zu einer weichen, hellen Creme aufschlagen. Die beiden Eier sowie das übrige Eiweiß nacheinander und sehr gründlich unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, gemahlene Haselnüsse und Gewürze mischen. Diese Mischung in drei Teilen vorsichtig unter die Eimasse rühren bis alles homogen vermischt ist. Zum Schluss die geraspelten Möhren sowie den Orangensaft unterheben.
  • Den Rührteig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen. Das geht am besten mit zwei Löffeln oder einem Eisportionierer, mit dem ihr große Karottenteigkugeln abstechen könnt.
  • Schließlich mit einem Teelöffel eine Mulde in der Mitte der Teigportionen formen und in diese ebenfalls mit einem Teelöffel vorsichtig von der Frischkäsemasse einfüllen. Eventuell mithilfe eines Holzstäbchens die beiden Teige ein wenig vermischen.
  • Die Muffins im Ofen 20 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen und am besten im Kühlschrank aufbewahren, damit die Frischkäsemasse schön fest wird.
Rezept fuer Karotten Muffins mit Kaesekuchenfuellung

Habt einen feinen Sonntag und genießt die kommende sonnige Woche,
Annalena&Johanna

Na, hat's geschmeckt?

Du hast dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar! Oder du zeigst es uns auf Instagram, Pinterest, Facebook @heyfoodsister bzw. unter #heyfoodsister.

Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept für unseren liebsten Karottenkuchen mit Frischkäsefrosting – Hey Foodsister
28. Apr. 2019 um 07:58 Uhr

[…] den Karottenngeschmack gekommen? Wie wär’s dann mit Karotten-Käsekuchen-Muffins? Unsere liebsten Osterbrunch-Rezepte findet ihr übrigens […]

Die neuesten Rezepte direkt ins Postfach.

Melde dich zu meinem monatlichen Newsletter an und bleibe informiert, was bei mir in der Küche so passiert.

Ähnliche Rezepte

Lust auf mehr?

Gespeichert