Rezept teilen
Bei Twitter teilen Bei Facebook teilen Mit WhatsApp versenden Pin It

Schwarz Weiß Gebäck mit Espresso und Kardamom

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Zutaten für 50 Stück
Noch keine Bewertungen

Zutaten
  

Für den Teig
  • 250 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Instant-Espressopulver alternativ 2 EL starker Espresso
  • 15 g Kakaopulver
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
Außerdem
  • 100 g Kuvertüre Vollmilch oder Zartbitter

UTENSILIEN

  • 1 Backblech

Anleitungen
 

  • Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz vermengen. Die Butter in Stücken zufügen und zusammen mit dem Ei zu einem glatten Mürbteig verkneten.
    250 g Mehl, ½ TL Backpulver, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 125 g Butter, 1 Ei
  • Für den Schokoteig Instant-Espressopulver mit 2 EL heißem Wasser anrühren. Espresso, Kakao und gemahlenem Kardamom mit der Hälfte des Teigs verkneten.
    1 TL Instant-Espressopulver, 15 g Kakaopulver, 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • Beide Teige auf der bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen. In 2,5 cm breite Streifen schneiden und je drei Streifen vom hellen und vom dunklen Teig abwechselnd aufeinanderstapeln. Die Teigblöcke 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Von den Teigblöcken 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und mit Abstand auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten backen, dann vollständig auskühlen lassen.
  • Die Kuvertüre überm Wasserbad schmelzen. Eine Ecke des Schwarz Weiß Gebäcks damit einstreichen und auf einem Kuchengitter fest werden lassen.
    100 g Kuvertüre
Schwarz Weiß Gebäck Espresso und Kardamom

set Rezepthinweis

Den Kardamom kannst du problemlos durch Zimt ersetzen.

Schwarz Weiß Gebäck mit Espresso – die Zebras unter den Plätzchen

Zugeben, beim Plätzchenbacken habe ich oft nicht besonders viel Geduld. Das erste Blech schieb ich noch mit großer Freude in den Ofen, dann verlässt mich so langsam die Muße. Umso besser, dass diese Schwarz Weiß Gebäck wirklich schnell und einfach gemacht ist: den Teig musst du nach der Kühlzeit nur noch in Scheiben schneiden. Schon hast du die perfekten, akkuraten Plätzchen. Wenn du magst dippst du sie noch in Schokolade (gerne auch weiße!) und schon bist du fertig.

Natürlich darfst du dich mit dem hellen und dunklen Teig komplett kreativ ausleben. Und Spiralen, Quadrate oder sonstige Formen backen, in denen es Schwarz Weiß Gebäck klassischer weise gibt.

Die feinherbe Kombi aus Kaffee und Kardamom lieb‘ ich übrigens auch außerhalb der Weihnachtszeit sehr. Das macht diese Plätzchen eigentlich zu den perfekten Ganzjahres-Keksen.

Na, hat's geschmeckt?

Du hast dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar! Oder du zeigst es uns auf Instagram, Pinterest, Facebook @heyfoodsister bzw. unter #heyfoodsister.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die neuesten Rezepte direkt ins Postfach.

Melde dich zu meinem monatlichen Newsletter an und bleibe informiert, was bei mir in der Küche so passiert.

Ähnliche Rezepte

Lust auf mehr?

Gespeichert