Go Back
Drucken

Mohn Marmorkuchen mit Zitrone

Ein einfaches Gugelhupf Rührkuchen Rezept von Hey Foodsister
Gericht 1 Gugelhupfform,
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten

Für den Teig:

  • 225 g weiche Butter
  • 225 g Zucker
  • Abrieb ½ Bio-Zitrone
  • 4 Eier Gr. M
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Zitronensaft
  • 100 ml Milch

Für den Mohnteig:

  • 100 g gemahlener Mohn
  • 25 ml Milch
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für den Guss:

  • 100 g Puderzucker
  • 3-4 EL Zitronensaft

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform (ca. 2 Liter Volumen) einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Die weiche Butter gemeinsam mit dem Zucker und dem Zitronenabrieb mit Hilfe der Schneebesen des Rührgeräts/ der Küchenmaschine hell schaumig aufschlagen.
  • Ein Ei nach dem anderen zufügen und jeweils gründlich unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen. Abwechselnd mit dem Zitronensaft und den 100 ml Milch zum Teig geben. Dazwischen immer kurz auf niedriger Stufe weitermixen. Aufhören zu rühren, sobald ein glatter Teig entstanden ist.
  • Für den Mohnteig den gemahlenen Mohn mit der Milch und dem Vanillezucker mischen. Ein Drittel des zuvor angerührten Teiges hinzufügen und glattrühren.
  • Zwei Drittel des hellen Teiges in die Form geben. Dann den Mohnteig darauf verteilen und mit dem übrigen hellen Teig bedecken. Mit Hilfe einer Gabel in kreisenden Bewegungen durchmarmormieren und den Kuchen schließlich im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/ Unterhitze 50-60 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen um festzustellen, ob der Kuchen fertig ist. Bleibt kein Teig mehr am Holzstäbchen kleben, darf er aus dem Ofen. Etwa 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  • Für den Guss den Puderzucker in eine Schüssel geben. Löffelweise Zitronensaft zufügen, bis der Guss die passende Konsistenz erreicht hat. Dann auf dem Kuchen verteilen. Wer mag kann den Gugelhupf auch mit ein paar Fliederblüten, Fliederzucker oder Puderzucker dekorieren.