Drucken
Pflaumenmuffins mit Marzipan

Pflaumenmuffins mit Marzipan

Ein einfaches herbstliches Muffinrezept von Hey Foodsister

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten

  • 125 g Butter weich
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Marzipan
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 350 g Pflaumen in Stücke geschnitten
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 25 g Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.
  2. 100g Marzipan mit einer (Käse-/ Vierkant-) Reibe grob reiben. Das geht am besten mit Marzipan direkt aus dem Kühlschrank oder sogar Gefrierfach. 50g Marzipan in kleine Würfelchen schneiden.
  3. Die Butter mit dem Zucker mit Hilfe der Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen zugeben, jeweils gründlich unterrühren. Die 100g geriebenes Marzipan ebenfalls zugeben.
  4. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen, unter den Teig rühren. Zum Schluss die Pflaumenstücke sowie die gehackten Mandeln vorsichtig unterheben.
  5. Die vorbereiteten Förmchen zur Hälfte mit Teig füllen. Dann die 50g Marzipanstückchen auf die Muffins verteilen, jeweils eine kleine Menge in die Mitte geben. Schließlich die Muffins mit dem übrigen Teig bedecken, sodass die Förmchen zu 2/3 gefüllt sind. Die Mandelblättchen darauf verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen.