Go Back
Ricotta-Nusskuchen mit Birnen
Drucken

Ricotta-Nusskuchen mit Birnen

Ein saftiger glutenfreier Nusskuchen mit Haselnüssen, Birnen und Schokolade
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Portionen 12 Stücke

Equipment

  • Springform (26 cm)

Zutaten

  • 5 kleine Birnen
  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Rum oder einige Tropfen Rumaroma optional
  • 250 g Ricotta
  • 1 Handvoll geriebene Haselnüsse

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Die Birnen waschen, halbieren und entkernen. Mit einem scharfen Messer dünn einschneiden, sodass sich die Birnenhälften fächerförmig aufschieben lassen. Die Schokolade grob zerhacken.
  • Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 100g Zucker steif schlagen.
  • Die Butter und 100g Zucker mit Hilfe des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine hell schaumig aufschlagen. Ein Eigelb nach dem anderen gründlich unterrühren. Ricotta, Haselnüsse, Zimt und eventuell Rum zufügen. Alles kurz unterrühren. Dann das Eiweiß und zuletzt die Schokostückchen unterheben.
  • Den Teig in die vorbereitete Springform füllen. Die Birnen fächerförmig auf dem Teig verteilen. Die geriebenen Haselnüsse darüberstreuen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 Minuten backen, bis die Oberfläche schön goldgelb ist.
  • Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.