Go Back
Drucken

Streuselkekse / Streuselplätzchen

Ein einfaches Rezept für schnelle Mürbeteigkekse mit Streuseln, drei Varianten
Gericht 1 Backblech
Land & Region American, Deutschland, England
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 40 Stück

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 225 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei

Für die Streusel

  • 125 g Mehl
  • 70 g Butter
  • 40 g Zucker

Außerdem

  • 2 EL Schokodrops ODER
  • 3 EL Lieblingsmarmelade ODER
  • 1 EL Zimtzucker
  • 3 EL Milch

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Stücken zugeben und mit den Fingern kurz einarbeiten. Das Ei hinzufügen und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Diesen abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten. Für die Schokokekse die Streusel (alle oder nur einen Teil) mit den Schokodrops mischen. Die fertigen Streusel bis zur Verwendung ebenfalls kaltstellen.
  • Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen, ca. 40 Kekse ausstechen und auf die vorbereiteten Backbleche verteilen. Mit etwas Milch bepinseln und die Streusel darauf verteilen. Für die Marmeladenkekse zuvor einen kleinen Klecks Konfitüre in die Mitte geben oder für die Zimtvariante den Zimtzucker auf den Streuseln verteilen.
  • Die beiden Bleche im Ofen nacheinander je nach Größe ca. 6-8 Minuten goldgelb backen.