Go Back
Russischer Zupfkuchen mit Mandarinen
Drucken

Russischer Zupfkuchen mit Mandarinen

Ein klassiches Rezept für cremigen Zupfkuchen mit Schmand und Mandarinen
Gericht 26cm Durchmesser
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 55 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten

Für den Teig

  • 325 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Kakao
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Butter
  • 1 Ei

Für die Creme

  • 135 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 3 Eier
  • 2 TL Zitronenabrieb
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Schmand
  • 1 Dose Mandarinen 175 g Abtropfgewicht

Anleitungen

  • Für den Teig das Mehl, Backpulver, Salz, Kakao und beide Zuckersorten in einer großen Schüssel mischen. Das Ei und die Butter in Stücken zugeben. Alles mit den Händen oder dem Rührgerät zu einem glatten Mürbteig verarbeiten. Diesen abgedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit eine Springform (26 cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben bzw. den Boden mit Backpapier auslegen. Die Mandarinen abgießen und abtropfen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für die Creme die Butter in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Zucker mit dem Vanillepuddingpulver mischen. Die Eier, Zitronenabrieb, Magerquark und Schmand mit dem Schneebesen glattrühren. Die Zuckermischung zufügen und zu guter Letzt die flüssige Butter einrühren.
  • Ein Viertel des Teiges (ca. 200 g) für später beiseite stellen. Den Rest (ca. 750 g) auf der gut bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Springform ausrollen. Vorsichtig (zum Beispiel durch Aufrollen auf das Nudelholz) in die vorbereitete Form transferieren. Den Teig vorsichtig andrücken und eventuelle Löcher schließen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen.
  • Die Mandarinen auf dem Schokoboden verteilen, dann vorsichtig die Käsekuchencreme eingießen. Den restlichen Schokoteig als Streusel oder gezupfte Flecken darauf verteilen und im Ofen ca. 55-60 Minuten backen. Dabei nach 40-45 Minuten mit einem Bogen Backpapier abdecken, um zu verhindern, dass der Kuchen zu dunkel wird. Nach Ende der Backzeit herausnehmen und auf einem vollständig Kuchengitter auskühlen lassen.