Go Back
Drucken

Vegane Linsenbolognese mit Sellerie

Ein leckeres veganes Bolognese Rezept mit Sellerie und knusprigen Rauchmandeln
Land & Region Italien
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 kleine oder 1 große Möhre
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 150 g rote Linsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • Je ½ TL getrockneter Rosmarin und Oregano
  • 100 ml Rotwein alternativ Gemüsebrühe
  • 1 Dose passierte Tomaten 400g
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer, brauner Zucker
  • 250-300 g Spaghetti
  • 1 Handvoll Rauchmandeln

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren und Sellerie waschen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  • Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das Gemüse darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten andünsten. Die Linsen zugeben und 1 Minuten mitbraten. Tomatenmark, Paprikapulver, Oregano und Rosmarin einrühren. Das Ganze mit dem Rotwein (oder alternativ Gemüsebrühe) ablöschen.
  • Die passierten Tomaten und Gemüsebrühe zusammen mit dem Lorbeerblatt zufügen. Die Soße einmal aufkochen und anschließend 25 Minuten leise köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  • In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Die Rauchmandeln grob hacken.
  • Die Soße mit Salz, Pfeffer und 1 TL braunem Zucker abschmecken. Mit den Spaghetti und den gehackten Mandeln servieren.