Go Back
Drucken

Hefe Gugelhupf

Ein klassisches Gugelhupf Rezept aus Nanettes Backbuch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Portionen 16 Stücke

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Frischhefe
  • 100 g Zucker
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Rosinen

Außerdem

  • 75 g zerlassene Butter zum Bepinseln + etwas mehr für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Eine Napfkuchenform einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde formen und die Hefe hineinbröckeln. 1 EL Zucker und 4 EL Milch zugeben und mit ein wenig Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Diesen an einem warmen Ort abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  • Die übrigen Zutaten zugeben und alles 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Wenn dieser weich und geschmeidig ist und sich vom Schüsselboden löst, ist er ideal.
  • Den Hefeteig in die vorbereitete Form geben und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Gugelhupf 50-60 Minuten backen, dann herausnehmen, aus der Form stürzen und noch heiß mit Butter bestreichen. Zum Schluss mit dem Puderzucker bestreuen.