Go Back
Drucken

Mini Ricotta Kirsch Cheesecakes mit Mandelboden

Ein Rezept für kleine Käsekuchen Muffins von Hey Foodsister
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

Boden

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g feine Haferflocken
  • 1 TL Zimt
  • 50 g weiche Butter

Cheesecake-Masse

  • 250 g Ricotta zimmerwarm
  • 150 g Doppelrahmfrischkäse zimmerwarm
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Amaretto
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 Eier
  • 200 g Kirschen entsteint

Topping

  • 100 g Sahne
  • 6 EL Kirschgrütze
  • 100 g Kirschen

Anleitungen

  • Die Mulden eines Muffinblechs entweder mit Papierförmchen auslegen oder gut einfetten und kleine Backpapierkreise auf den Boden legen. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für den Boden alle Zutaten zu einer krümeligen Masse verkneten. Diese auf die vorbereiteten Förmchen verteilen, immer gut einen Esslöffel als Boden in der Form festdrücken.
  • Für die Cheesecake-Creme Ricotta, Frischkäse und Zucker mit den Eiern zu einer glatten Masse verrühren. Die Speisestärke mit dem Orangensaft und dem Amaretto mischen und ebenfalls unterrühren.
  • Die entsteinten Kirschen halbieren und auf die Mandelböden verteilen. Die Cheesecake-Masse darüber gießen. Die ganze Muffinform ein paar Mal kräftig auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Käsemasse gleichmäßig verteilen kann und Luftbläschen sich auflösen können. Dann im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Anschließend bei geöffneter Ofentür auskühlen lassen, anschließend für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit die Sahne für das Topping schlagen, die Mini Cheesecakes mit geschlagenen Sahen, der Kirschgrütze und den ganzen Kirschen verzieren.