Go Back
Rhabarber Muffins mit Himbeeren und Ingwer
Drucken

Rhabarber Muffins mit Himbeeren und Ingwer

Ein einfaches Muffinrezept von Hey Foodsister
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 300 g Rhabarber
  • 150 g Himbeeren frisch oder TK
  • 130 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Schmand
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL frischer Ingwer fein gerieben
  • 2 EL Mandelblättchen und Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Die Mulden eines Muffinblechs einfetten oder mit Förmchen auslegen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Rhabarber waschen und in 1 cm große Stücke schneiden. Himbeeren ebenfalls waschen und verlesen. Gefrorene Himbeeren nicht extra auftauen, sondern einfach mit einem Esslöffel Mehl mischen.
  • Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Mehl, Backpulver und Salz mischen.
  • Zucker, Eier, Schmand, Zitronensaft und geriebenen Ingwer mit einem Schneebesen kurz verquirlen. Mehlmischung und flüssige Butter unterrühren, dabei nur so lange mixen bis gerade so ein glatter Teig entstanden ist.
  • Den vorbereiteten Rhabarber und die Himbeeren vorsichtig unterheben. In die Papierförmchen füllen, Mandelblättchen darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen, herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann mit Puderzucker bestreuen.