Go Back
Drucken

Kräuterbaguette mit selbstgemachter Kräuterbutter

Leckerste Kräuterbutter aus dem Buch I love Kräuter & Blüten
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 10 Portionen

Zutaten

Für die Kräuterbutter

  • 200 g gemischte Kräuter z.B. Schnittlauch Estragon, Petersilie, Sauerampfer, Kerbel
  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Koriandersaat
  • 2 TL Senfsaat
  • ½ TL grüner Pfeffer
  • 1 TL Fenchelsaat
  • 2-3 TL Zucker
  • 5-6 EL Sherry
  • 500 g zimmerwarme Butter
  • Salz

Außerdem

  • 1 Aufback-Baguette
  • 125 g Kräuterbutter

Anleitungen

  • Kräuter waschen, trocken tupfen und feinhacken. Schalotten und Knoblauch ebenfalls fein würfeln. Gewürze in einer Pfanne ohne Fett anrösten und mit dem Mörser fein mahlen.
  • Zucker in einer kleinen Pfanne leicht karamellisieren. Schalotten und Knoblauch zugeben, kurz im Zucker karamellisieren lassen und schließlich mit Sherry ablöschen. Leicht einköcheln lassen, die Gewürze zugeben und abkühlen lassen.
  • Die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät schaumig schlagen. Kräutermischung unterheben und mit Salz abschmecken. Bis zum Verzehr kaltstellen.
  • Für das Kräuterbaguette den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Baguette mehrmals einschneiden, in die Einschnitte mit einem Messer großzügig Kräuterbutter streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 10-15 Minuten goldbraun backen