Go Back
Gugelhupf mit Brombeeren und Schokostückchen
Drucken

Gugelhupf mit Brombeeren und Schokostückchen

Ein schnelles Rezept von Hey Foodsister
Gericht 1 Gugelhupfform,
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 1kcal

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 100 g Zartbitterschokolade grob gehackt
  • 100 g Brombeeren gewaschen und verlesen
  • 200 g dunkle Kuvertüre

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Wir benutzen ganz gerne Silikonformen, da spart man sich das Einfetten und es bleibt trotzdem nichts in der Form hängen.
  • Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. Das ganze kann gut 3-4 Minuten dauern, die Masse sollte am Ende hell und schaumig sein und die Zuckerkristalle vollständig in die Butter eingearbeitet.
  • Ein Ei nach dem anderen zufügen und jeweils gründlich unterrühren.
  • Mehl mit einer Prise Salz und dem Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch in 3 Touren zum Teig geben. Den Teig nur so lange rühren bis eine homogene Masse entstanden ist, zu langes Mixen macht den Kuchen am Ende zäh.
  • Schließlich die Schokolade und Brombeeren unterheben und den Teig in die vorbereitete Form füllen. Im Ofen 50-60 Minuten backen, die Stäbchenprobe machen, um festzustellen ob der Kuchen fertig ist. Bleibt nichts mehr am Holzstäbchen kleben, darf der Kuchen aus dem Ofen und muss nun 15 Minuten abkühlen, bevor ihr in aus der Form stürzen könnt.
  • Vollständig auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Den Kuchen damit überziehen. Dafür den Kuchen am besten auf ein Gitter und dieses auf eine Schicht Küchenrolle oder einen Teller stellen um herabtropfende Schokolade aufzufangen.