Go Back
Drucken

Parmesankekse

Ein Rezept, drei Sorten
Gericht 1 Backblech
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 6 Minuten
Portionen 40 Stück

Zutaten

  • 175 g Mehl
  • 1 Ei
  • 60 g Parmesan
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g kalte Butter

Für die Kräutervariante

  • 15 g Parmesan
  • 3 EL gehackte Kräuter eurer Wahl
  • Kräuter und Salz zum Bestreuen

Für die Aprikosenvariante

  • 60 g gehackte getrocknete Aprikosen
  • 60 g gehackte Salzmandeln
  • Parmesan zum Bestreuen

Für die Olivenvariante

  • 90 g gehackte Oliven ohne Stein
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Sesam
  • Sesam zum Bestreuen

Anleitungen

  • Das Ei trennen, Eiweiß beiseite stellen. Eigelb mit Mehl, 60g Parmesan, Butter und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Je nach Variante die entsprechenden Extra-Zutaten hinzufügen und unterkneten. Falls ihr alle drei Varianten aus einem Teig machen möchtet benötigt ihr immer nur ein Drittel der Extras.
  • Den Teig in drei Teile teilen, diese zu Rollen mit etwa 4 cm Durchmesser rollen. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Wenn ihr Cracker auf Vorrat produzieren möchtet könnt ihr die Teigrollen an dieser Stelle ins Gefrierfach packen und bei Bedarf rausholen um weiterzumachen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Eiweiß verquirlen.
  • Von den Teigrollen wie von einer Salami mit einem sehr scharfen Messer möglichst dünne Scheiben (ca. 3-4 mm) abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem verquirlten Eiweiß bepinseln und mit den Toppings bestreuen.Im vorgehizten Ofen etwa 6-8 Minuten backen.