Go Back
Drucken

Johannisbeerkuchen mit Haselnussbaiser

Ein einfaches Lieblingsrezept von Hey Foodsister
Gericht 24cm Durchmesser
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 8 Stücke

Zutaten

Rührteig

  • 3 Eigelb
  • 2 ganze Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 125 g Butter zimmerwarm
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Johannisbeer-Haselnussbaiser

  • 3 Eiweiß
  • 165 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Haselnüsse gemahlen
  • 400 g Johannisbeeren
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

Rührteig

  • Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform (24cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz mithilfe der Schneebesen des Rührgeräts schaumig schlagen. Die drei Eigelb und die beiden ganzen Eier nacheinander unter die Buttermasse rühren.
  • Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und ebenfalls unterrühren. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, den Teig in die Form füllen und 15 Minuten im Ofen backen.

Baiser

  • Die Eiweiß mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zimt mit dem Rührgerät steif schlagen.
  • In einer zweiten Schüssel die gemahlenen Haselnüsse mit der Speisestärke mischen und vorsichtig unter die Baisermasse heben. Zum Schluss die Johannisbeeren unterheben und das Baiser auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Für weitere 35 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.