Go Back
Zitronen Cupcakes mit Holunderblütencreme
Drucken

Zitronen Cupcakes mit Holunderblütencreme

Ein feines Frühlingsrezept für einfache Zitronenmuffins mit Holunderblütenfrosting
Gericht 1 Muffinform
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

Für die Muffins

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1/2 Zitrone Abrieb und Saft
  • 2 Eier
  • 185 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g griechischer Joghurt

Für das Frosting

  • 250 g Mascarpone
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 60-80 ml Holunderblütensirup
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Förmchen auslegen.
  • Weiche Butter, Zucker und den Abrieb 1/2 Bio-Zitrone mit den Schneebesen des Rührgeräts hell schaumig aufschlagen. Die beiden Eier nacheinander unterrühren.
    125 g weiche Butter, 125 g Zucker, 1/2 Zitrone, 2 Eier
  • Mehl, Backpulver und Salz mischen. Zusammen mit dem Joghurt und Saft 1/2 Zitrone zum Teig geben. Unterrühren, bis gerade so ein glatter Teig zusammenkommt.
    185 g Mehl, 1,5 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 100 g griechischer Joghurt, 1/2 Zitrone
  • Den Teig mit 2 Esslöffeln oder einem Eisportionierer auf die Muffinförmchen verteilen. Diese sollten dabei nur etwa bis zur Hälfte gefüllt sein. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.
  • Für das Frosting Jogurt, Mascparone und Holunderblütensirup glattrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und unterheben. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Zitronenmuffins spritzen. Mit Holunderblüten oder Zitronenscheiben verzieren.
    250 g Mascarpone, 100 g griechischer Joghurt, 60-80 ml Holunderblütensirup, 200 g Sahne, 1 Pck. Sahnesteif