Drucken
Veganes Bananenbrot

Veganes Bananenbrot mit Nüssen, ohne Zucker

Ein schnelles Rezept für zuckerfreies Bananenbrot von Hey Foodsister

Größe Backform 1 Kastenform
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 55 Minuten
Portionen 10 Stücke

Zutaten

Für den Teig

  • 3 große Bananen oder 4 kleine geschält ca. 400g
  • 100 g getrocknete Datteln
  • 50 g Kokosöl
  • 75 ml pflanzliche Milch z.B. Mandel oder Kokos
  • 325 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 50 g gemischte Nüsse

Topping

  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Granola mit Nüssen

Außerdem

  • Kokosöl und Mehl zum Einfetten der Backform

Zubereitung

  1. Eine Kastenform mit Kokosöl einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Datteln, Bananen, Kokosöl und Pflanzenmilch mit dem Pürierstab oder im Mixer fein zerkleinern, sodass keine großen Dattel- oder Bananenstückchen mehr vorhanden sind und eine homogene Masse entsteht.
  3. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen. Mit dem „Bananenbrei“ vermengen, das geht gut mit den Schneebesen des Rührgeräts oder einem Teigschaber. Dann die Nüsse unterheben.
  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Die Deko-Banane der Länge nach halbieren und auf den Teig legen. Granola darauf streuen und den Ahornsirup darüber träufeln.
  5. Im vorgeheizten Ofen etwa 55-60 Minuten backen, etwas auskühlen lassen und dann aus der Form stürzen.