Drucken
Zitronen Joghurt Kuchen

Zitronen Joghurt Kuchen

Ein einfaches Rührkuchenrezept für einen Zitronenkuchen mit Olivenöl von Hey Foodsister

Größe Backform 24cm Durchmesser
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Portionen 8 Stücke

Zutaten

Für den Kuchen

  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 170 ml Olivenöl
  • 125 g griechischer Joghurt
  • 225 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Zitrone, Abrieb und Saft

Für das Frosting

  • 150 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 1/2 Zitrone, Abrieb und Saft
  • 50 g Puderzucker
  • Thymian und Zitronenn für Deko

Zubereitung

  1. Für den Kuchen eine Springform (24cm Durchmesser) einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Schale der Zitrone abreiben und die Zitrone auspressen. Für den Kuchen benötigt ihr etwa 50 ml Zitronensaft.

  2. Die Eier mit dem Zucker mit Hilfe der Schneebesen des Handrührgeräts hell und schaumig aufschlagen. Unter Rühren das Olivenöl in dünnem Strahl zugießen.

  3. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Zusammen mit dem Joghurt, dem Zitronenabrieb und dem Zitronensaft zum Teig geben. Alles kurz aber gründlich unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Diesen in die vorbereitete Form füllen und für etwa 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.Die Stäbchenprobe machen und wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt den Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen.

  4. Inzwischen für das Frosting den Frischkäse mit einem Schneebesen glattrühren, dann den Puderzucker einsieben. Zitronensaft, -abrieb und Joghurt unterrühren. Bis zur Verwendung kalt stellen.

  5. Den ausgekühlten Kuchen mit dem Frosting einstreichen. Mit Zitronenscheiben und Thymianblättchen oder anderen Kräutern nnach Lust und Laune dekorieren.