Drucken

Bakewell Tart mit Beeren

Ein Tartrezept von Hey Foodsister

Größe Backform Tarteform 26cm Durchmesser
Backzeit 50 Minuten

Zutaten

Mürbeteig

  • 125 g Butter kalt
  • 1 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 60 g Mandeln gemahlen
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 125 g Brombeerkonfitüre
  • 150 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mandeln gemahlen
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 Zitrone Abrieb
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Beeren gemischt
  • 25 g Mandelblätter

Zubereitung

Mürbeteig

  1. Eine Tartform mit Hebeboden (26 cm) sehr gründlich einfetten und mit Mehl ausstäuben.

  2. Mehl mit Mandeln, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Butter in Stücken und Eigelb hinzufügen und mit den Händen rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in die vorbereitete Form drücken und dabei einen 2cm hohen Rand entstehen lassen. Form inklusive Teig 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

  3. Backofen auf Ober-/Unterhitze 180 Grad vorheizen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Anschließend mit Backpapier auslegen und mit getrockneten Linsen oder Backerbsen befüllen. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten blind backen. Dann die Hülsenfrüchte mit dem Backpapier entfernen und den Teig weitere 3-4 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Füllung

  1. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. Die Eier nacheinander einzeln hinzufügen. Gemahlene Mandeln mit Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Abrieb der Zitrone und dem Vanilleextrakt zufügen.

  2. Die Konfitüre gleichmäßig auf dem Mürbeteigboden verstreichen. Die Füllung mit einem Löffel vorsichtig vom Rand her darauf verteilen und glatt streichen.

  3. Die Beeren und die Mandelblättchen auf der Füllung verteilen. Ebenfalls bei 180 Grad 30-35 Minuten backen.

  4. Herausnehmen, abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.