Rezept für einen schnellen Kartoffelsalat mit Quark und Gartengemüse

Dieser schnelle und unglaublich leckere Kartoffelsalat mit Quark und buntem Sommergemüse sollte die Kartoffelsalat-Debatte ein für alle mal lösen! Auf die Gretchen-Frage „Mit Essig oder mit Mayo?“ antworten wir in Zukunft: „Mit Quarkdressing und das bitte nicht zu knapp!“

Kartoffelsalat mit Quark auf Platte mit rotem Rand und Löffel

Vielleicht sollten wir ihn lieber Kartoffeln-mit-Quark-Salat nennen? Denn eigentlich ist dieses Prachtexemplar von Kartoffelsalat genau das. Eine Schichtarbeit aus Quarkcreme mit Petersilie und Senf, darauf Pellkartoffeln, Rucola, Tomaten, Gurke, frische Erbsen und gegrillte Zucchini. Man könnte auch sagen: einmal quer durch den Garten geerntet.

Kartoffelsalat auf grünem Untergrund mit Gläsern daneben

Dass wir einen so leckeren, bunten Sommersalat komplett aus Eigenanbau zaubern können, macht uns ganz schön stolz! Mit den Radieschen hatten wir dieses Jahr leider kein Glück. Aber auch die wären eine super Ergänzung zu diesem schnellen Mittag- oder Abendessen. Unsere Oma macht Kartoffelsalat übrigens ganz klassisch mit Essig, Gemüsebrühe und Zwiebelchen. Der würden wir diesen Salat wahrscheinlich eher als moderne Variante unseres Lieblingsessens Kartoffeln mit Quark verkaufen. Damit hinterher der Familiensegen nicht schief hängt…

Rezepthinweise

Anders als klassischer Kartoffelsalat muss diese geschichtete Variante nicht durchziehen und schmeckt daher am besten frisch zubereitet.

Der Salat eignet sich auch als super Resteverwertung für übrig gebliebene Pellkartoffeln.

Kartoffelsalat mit Quark auf Platte mit rotem Rand und Löffel

Kartoffelsalat mit Quark und Gartengemüse

Ein sommerlicher Kartoffelsalat mit Quark Dressing und Gartengemüse
Vorbereitungszeit 25 Min.
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Für den Salat:
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 kleine Zucchini
  • 100 g Erbsen frisch oder TK
  • 150 g Cocktailtomaten
  • ¼ Salatgurke
  • 50 g Rucola
  • Olivenöl Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter (z.B. Rosmarin, Oregano oder Mix)
Für das Dressing:
  • 250 g Quark
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Weißweinessig
  • ½ Bund Petersilie
  • Salz Pfeffer

Anleitungen
 

  • Für den Salat die Kartoffeln waschen und mitsamt Schale in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, 1/2 TL Salz zugeben und einmal aufkochen. Dann ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Anschließend abgießen und kurz ausdampfen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Eine (Grill)Pfanne mit etwas Öl auspinseln und stark erhitzen. Die Hitze etwas reduzieren. Zucchinistreifen in der Pfanne von beiden Seiten 3-5 Minuten anbraten, beiseitestellen.
  • Die Erbsen in siedendem Salzwasser 2-3 Minuten garen, anschließend abgießen.
  • Tomaten halbieren, Gurke würfeln und den Rucola waschen.
  • Die Kartoffeln noch warm pellen und in grobe Scheiben schneiden.
  • Für das Dressing Quark, Senf und Essig verrühren. Die Petersilie fein hacken und zusammen mit Salz und Pfeffer unter den Quark rühren.
  • 2/3 der Quarkcreme auf einem großen Teller verteilen. Dann Kartoffelscheiben, Zucchinistreifen, Tomaten, Gurkenstücke, Rucola und Erbsen darauf anrichten. Den restlichen Quark in Klecksen darauf verteilen.
Keyword Grillsalat, Herzhaft, Kartoffeln, Kartoffelsalat, Salat

Kartoffelsalat mit Quark Rezept abwandeln

Wir haben in diesen Salat wie gesagt alles reingepackt, was bei uns grade im Garten wächst. Je nach Saison könnt ihr das Gemüse allerdings beliebig abwandeln. Hier ein paar Ideen:

  • gegrillte Aubergine
  • Radieschen
  • junger Spinat
  • Paprika
  • gedämpfter Brokkoli

Du hast dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar. Oder du zeigst es uns auf InstagramPinterest und Facebook @heyfoodsister bzw. mit dem Hashtag #heyfoodsister. Deine Annalena&Johanna

1 Kommentare

  1. Pingback: Quesadillas mit Rucola Pesto | schnelles Rezept - Hey Foodsister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung