Cheesecake Eistorte und kleine Kokos Eisgugel – Frozen Cakes + Give Away

enthält Werbung für Becks Cocoa

Sommer, Sonne, Schokoeis – seit die Tage der dicken Daunenjacken gezählt sind, können wir an nichts anderes denken. Daher haben wir gemeinsam mit Becks Cocoa gleich zwei Frozen Cakes aus unserer Gefriertruhe gezaubert. Ein Cheesecake Eistörtchen und kleine Kokos Eisgugel sorgen dafür, dass der Sonntagskuchen auch an heißen Tagen nicht zu kurz kommt. Zwei easy Rezepte ohne Backen, ohne großen Aufwand und vor allem ohne Eismaschine.

Frozen Cakes Cheesecake Eistorte Kokosgugel

Becks Cocoa Frappé

Mit den Bio Kakaos von Becks Cocoa haben wir in der Vergangenheit ja bereits einiges gebacken, zum Beispiel unser Hot Chocolate Törtchen oder zuletzt die schokoladigen Hot Cross Buns zu Ostern. Kakao und hitzige Sommersonne, wie passt das denn zusammen? Na, ganz schön gut! Denn neben den 19 Kakaosorten, Chais und – ganz neu – Nusscremes, hat Becks Cocoa auch zwei Frappés im Angebot. Die dunkle, herbsüße Sorte Nude mit feinem Vanillearoma und White Wedding mit Kokos und weißer Schokolade. Die machen nicht nur super cremige, eiskalte Trinkschokoladen, sondern eben auch tolle Eiskuchen.

Frozen Cakes Cheesecake Eistorte
Frozen Cakes

Frozen Cakes – Eistorte und Mini Gugel

Unser Frozen Cheesecake enthält außer Nude Frappé-Pulver auch noch Zartbitterschokolade, die geeiste Frischkäsemasse thront auf einem crunchy Cookie-Boden und ist (gezuckerter Kondensmilch sei Dank) richtig creamy. Die kleinen weißen Kokos Gugelhupfs haben neben dem White Wedding Frappé-Pulver vor allem Kokosmilch und Sahne intus und sind eine feine, eiskalte Nascherei. So ein Mini Gugel ist schließlich mit einem einzigen Happs aufgegessen…

Das Tolle an geeisten Kuchen ist ja, dass sie so fix zu- und vorbereitet sind und dann geduldig im Gefrierfach auf ihren großen Auftritt warten. Ein paar frische Kirschen oder Beeren dazu, lässiger lässt sich kaum ein Kuchen oder Nachtisch servieren.

Wenn draußen nicht gerade 32 Grad im Schatten herrschen, solltet ihr den Frozen Cheesecake ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, um ihn leicht antauen zu lassen. Der große Anschnitt erfolgt dann am besten mit einem großen Messer, das zuvor in heißes Wasser getaucht wurde.

Rezepthinweise

Die Frozen Cakes brauchen mindestens 4 Stunden um komplett durchzufrieren, wir raten jedoch die Kuchen bereits am Vortag zuzubereiten.

Wer den Frozen Cheesecake weniger süß haben möchte, der kann einen Teil der gezuckerten Kondensmilch durch Vollmilch ersetzen. Dann wird der Kuchen allerdings nicht ganz so cremig.

Frozen Cheesecake Eistorte mit Cookieboden

Ein einfaches Rezept für eine Cheesecake Eistorte ohne Backen und ohne Eismaschine
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Kühlzeit 6 Stdn.
Backform 20cm Durchmesser
Land & Region American, Deutschland
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

Für den Boden
  • 150 g Chocolate Chip Cookies
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 25 g Butter
Für die Creme
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Becks Cocoa Nude
  • 200 g Schlagsahne
Für die Deko
  • 100 g Sahne
  • Kirschen Cookiebrösel, Kakaopulver

Anleitungen
 

  • Den Boden einer kleinen Springform (20 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Die Zartbitterschokolade für den Boden zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen. Die Cookies grob zerbröseln und mit der Schokolade mischen. Gleichmäßig auf dem Boden der vorbereiteten Springform verteilen.
  • Für die Creme die übrigen 50 g Schokolade überm Wasserbad schmelzen. Die gezuckerte Kondensmilch mit dem Frischkäse verrühren. Das Frappé Pulver einsieben und zusammen mit der geschmolzenen Schokolade unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsecreme heben. Die Masse auf dem Cookieboden verteilen und für 4-6 Stunden, besser über Nacht im Gefrierfach fest werden lassen.
  • Kurz vorm Servieren die Sahne für die Deko steif schlagen. In Tupfen auf der Eistorte verteilen, mit frischen Kirschen, Keksbröseln und Kakaopulver verzieren.
  • Zum Anschneiden der Torte am besten ein mit heißem Wasser abgespültes Messer verwenden.
Keyword Becks Cocoa, Cheesecake, Eis, Eistorte, Frappé, Frozen Cake, Schokoladeneis
Frozen Cakes Kokos Eisgugel

Kleine Kokos Eisgugel

Ein einfaches Rezept für Kokos Eispralinen ohne Eismaschine
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Kühlzeit 4 Stdn.
Backform Mini Gugelhupf Form
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

  • 150 g Schlagsahne
  • 150 g Kokosmilch
  • 35 g Becks Cocoa White Wedding
  • 15 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Die Sahne steif schlagen. Die Kokosmilch in eine Schüssel geben, das Frappé Pulver und den Puderzucker einsieben. Mit einem Schneebesen gründlich verrühren, dann vorsichtig die Sahne unterheben.
  • Die Masse in Mini Gugelhupf-Förmchen (am besten aus Silikon) füllen und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht einfrieren.

Notizen

Wir haben eine Mini Gugelhupfform aus Silikon verwendet, wobei in jede Mulde ca. 50 ml passen
Keyword Eis, Eiskuchen, Eispralinen, Eistorte, Frappé, Frozen Cake, Kokoseis, Minigugel

Give Away

Gemeinsam mit Becks Cocoa verlosen wir 3 Frappé Sets mit beiden Trinkschokolade-Sorten. Um teilzunehmen verratet uns einfach in den Kommentaren: welchen Frozen Cake würdet ihr zuerst backen? Den Frozen Cheesecake oder die Kokosgugel? Für ein extra Los könnt ihr außerdem auf Instagram und Facebook teilnehmen und kommentieren.

Das Gewinnspiel endet am 02.07.21, 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinnermittlung erfolgt zufällig. Die Gewinner werden per Mail/ DM benachrichtigt und nach der Versandadresse gefragt.

7 Kommentare

  1. 5 stars
    Ich würde den Frozen Cheesecake zuerst backen 🥰 – der sieht einfach fantastisch 🤩 aus✨💫

  2. Hi! Ich liebe Kokos!
    Den muss ich unbedingt nachmachen! Danke für die tolle Verlosung! Vlg Tine

  3. Der Schoko Cheesecake wäre mein erster Versuch. Aber den Kokos Gugel würde ich danach auch ausprobieren. Beides sieht großartig aus.

  4. Hi ihr zwei!
    Ich würde gleich beide machen und meine Töchter und die kinder einladen! Liebe Grüße Siggi

  5. 5 stars
    Hi ihr Süßen,

    ich würde zu Anfang den Frozen Cheesecake versuchen… ich liebe Frozen…

    Jedoch sieht alles so total lecker aus 😍

    Lg Dani

  6. 5 stars
    Hey, ich liebe Kokos einfach. Es ist einer meiner Lieblings-Geschmäcker. Bei mir gehört es einfach dazu, egal ob als Eis oder im Cocktail. Deswegen könnte ich mich gar nicht entscheiden welches Rezept ich als erstes machen würde.. 😋

  7. Hallo ihr Beiden,
    die Törtchen sehen ja klasse aus! Jetzt muss bloß das Wetter wieder besser werden dafür, aber dann mach ich garantiert eins davon nach 🙂
    Ich persönlich würde ja die Kokos-Variante wählen, da hier aber sonst niemand Kokos mag, wird es wohl der Frozen Cheesecake werden. Aber klingt ja mindestens genauso lecker!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung