Zucchini Limetten Kuchen mit Joghurtguss

Sonnig mit Aussicht auf Zucchinischwemme. So die aktuelle Vorhersage für die kommenden Wochen. Zeit also Vorbereitungen zu treffen und eine Sammlung an abwechslungsreichen Zucchini-Rezepten anzulegen. Wir werfen mal dieses Rezept für einen Zucchini Limetten Kuchen mit Joghurtguss in die Runde. Na, geht ihr da mit?

Zucchini Limetten Kuchen mit Joghurtguss

Zugegeben, wenn die Zucchinischwemme kommt hält euch dieses Rezept mit seinen zarten 200g Zucchiniraspeln im Teig nicht wirklich über Wasser. Ist aber trotzdem eine köstliche Ausrede Zucchinipuffer, -suppe und Co. gegen einen Kuchen einzutauschen. Dass die Zucchini in diesem Kuchen wenig zum Geschmack aber viel zur saftigen Konsistenz beiträgt, müssen wir euch wahrscheinlich nicht sagen. Statt dessen verraten wir euch lieber, dass die Kombination aus Zucchini, Limette und griechischem Joghurt ganz großartig funktioniert. So schön frisch, genau das richtige für heiße Sommertage.

Außerdem nach wie vor ein Renner: unsere veganen Zucchini Brownies mit schokoladiger Avocadocreme. Ihr merkt schon, wir sind Meister der Zucchiniverwertung. Unsere Tante Ilse ist da unser großes Vorbild, immerhin hat sie uns knapp 15 Jahre lang (unbemerkt!) ihren Zucchinikuchen als Schokokuchen untergejubelt. Ganz so gerissen sind wir aber nicht, wir stehen zur Zucchini in diesem Kuchen und verraten euch hier auch gleich das Rezept.

Zucchini Limetten Kuchen mit Joguhrtguss

Eine Kastenform, 25 cm Länge

Für den Kuchen

  • ½ Limette
  • 200 g Zucchini
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 120 g geschmacksneutrales Öl
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für den Joghurtguss

  • 50 g Puderzucker
  • 3 EL griechischer Joghurt
  • 1 TL Limettensaft

Für den Teig

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine kleine Kastenform (25 cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben oder mit Backpapier auslegen. 
  2. Die Zucchini mit einer Reibe grob raspeln, mit den Händen das Wasser ausdrücken und abgießen. Die Schale der Limette abreiben, den Saft auspressen. 
  3. Die beiden Eier mit dem Zucker, Öl, und Joghurt gründlich verquirlen. Limettenabrieb und Saft hinzufügen. 
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, ebenfalls kurz unterrühren. Zum Schluss die geraspelte Zucchini unterheben.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten lang backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen ob der Kuchen fertig ist. Bleibt kein Teig mehr kleben, darf der Kuchen aus dem Ofen. 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. 

Für den Guss

  1. In der Zwischenzeit den Puderzucker sieben und mit dem Limettensaft glattrühren. Den Joghurt zufügen und zu einem glatten Guss vermengen. Diesen auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. 

Zucchini Limetten Kuchen

Ein sommerlicher Rührkuchen von Hey Foodsister
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Portionen: 10 Stücke

Zutaten

Für den Kuchen

  • ½ Limette
  • 200 g Zucchini
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 120 g geschmacksneutrales Öl
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für den Joghurtguss

  • 50 g Puderzucker
  • 3 EL griechischer Joghurt
  • 1 TL Limettensaft

Anleitungen

Für den Teig

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine kleine Kastenform (25 cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben oder mit Backpapier auslegen.
  • Die Zucchini mit einer Reibe grob raspeln, mit den Händen das Wasser ausdrücken und abgießen. Die Schale der Limette abreiben, den Saft auspressen.
  • Die beiden Eier mit dem Zucker, Öl, und Joghurt gründlich verquirlen. Limettenabrieb und Saft hinzufügen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen, ebenfalls kurz unterrühren. Zum Schluss die geraspelte Zucchini unterheben.
  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen, im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten lang backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen ob der Kuchen fertig ist. Bleibt kein Teig mehr kleben, darf der Kuchen aus dem Ofen. 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Für den Guss

  • In der Zwischenzeit den Puderzucker sieben und mit dem Limettensaft glattrühren. Den Joghurt zufügen und zu einem glatten Guss vermengen. Diesen auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

Immer her mit dem zuckersüßen Leben,
Annalena&Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung