Rezept für einen Nusskuchen mit Beeren

Bei diesem Nusskuchen mit Beeren sollte wirklich jeder auf der Suche nach seinem Lieblings-Kuchenstück fündig werden. Freunde von Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und in unserem Falle sogar Rhabarber (Himbeer-Rhabarber, also Beere im weitesten Sinne) werden hier nach dem Motto „jedem Früchtchen sein Stückchen“ glücklich gemacht.

nussiger Obstkuchen mit Beeren

Wo die Beeren-Saison nun in den Startlöchern steckt und der Rhabarber-Wahn in vollem Gange ist, hatten wir ernsthafte Entscheidungsprobleme bei der Kuchenfindung. Am Ende wurde es der wohl leckerste Kompromiss, der es je auf’s Backblech geschafft hat. Einfach jedem sein Lieblings-Obstkuchenstück belegt, dann gibt’s auch kein Gemeckere am Kuchentisch. Es sei denn die Erdbeerkuchenstücke sind mal wieder alle schon vergeben…

Nusskuchen mit Beeren

Natürlich könnt ihr hier mixen und matchen wie es euch gefällt. Gerne nur Erdbeeren, Erdbeer-Rhabarber-Lieblingskombi oder ganz anderes Obst verwenden. Und pedantisches Beeren-Aufreihen ist wahrscheinlich nur sinnvoll, wenn ihr den Kuchen nicht gerade in den zwanzig Minuten zwischen Zoom-Yogakurs und Online-Vorlesung fabrizieren wollt. Dann würden wir euch doch lieber zu wildem Beeren-Durcheinander raten. Für euch getestet.

Nusskuchen mit Beeren

Das Rezept ist passend für eine Auflauf- oder Backform von 20 x 30 cm. Ihr könnt den Kuchen aber auch gleich als Blechkuchen backen, dann einfach die Menge verdoppeln.

Nusskuchen mit Beeren vom Blech

Für eine rechteckige Backform, 20 x 30 cm 

  • 150g weiche Butter
  • 150g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 125g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 125g gemahlene Nüsse
  • 50g gehackte Nüsse
  • 1 TL gemahlener Kardamom, optional
  • 200g gemischte Beeren oder anderes Obst
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Back- oder Auflaufform einfetten und mit Mehl ausstäuben, alternativ mit Backpapier auslegen. 
  2. Die weiche Butter mit dem braunen Zucker und dem Vanillezucker mit Hilfe der Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen zufügen und gründlich unterrühren. 
  3. Mehl, Salz, Backpulver, gemahlene und gehackte Nüsse (bis auf 1 EL) und eventuell Kardamom mischen. Die Hälfte davon grob unter die Eier-Masse rühren. Dann die andere Hälfte zufügen und ebenfalls kurz unterrühren, dabei nur solange mixen bis ein glatter Teig entstanden ist. 
  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und mit den Beeren oder eurem Lieblingsobst belegen. Mit den übrigen gehackten Nüssen bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Falls kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt darf er aus dem Ofen. Direkt warm aus dem Ofen oder abgekühlt mit Puderzucker lecker.

Nusskuchen mit Beeren vom Blech

Ein einfaches Obstkuchenrezept, das nach Lust und Laune belegt werden kann

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Portionen 9 Stücke

Zutaten

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 125 g gemahlene Nüsse
  • 50 g gehackte Nüsse
  • 1 TL gemahlener Kardamom optional
  • 200 g gemischte Beeren oder anderes Obst

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Back- oder Auflaufform einfetten und mit Mehl ausstäuben, alternativ mit Backpapier auslegen.
  2. Die weiche Butter mit dem braunen Zucker und dem Vanillezucker mit Hilfe der Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen zufügen und gründlich unterrühren.
  3. Mehl, Salz, Backpulver, gemahlene und gehackte Nüsse (bis auf 1 EL) und eventuell Kardamom mischen. Die Hälfte davon grob unter die Eier-Masse rühren. Dann die andere Hälfte zufügen und ebenfalls kurz unterrühren, dabei nur solange mixen bis ein glatter Teig entstanden ist.

  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und mit den Beeren oder eurem Lieblingsobst belegen. Mit den übrigen gehackten Nüssen bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Falls kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt darf er aus dem Ofen. Direkt warm oder abgekühlt mit Puderzucker lecker.
Nusskuchen mit Beeren

Habt’s wie immer fein und zuckersüß,
Annalena&Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Hier kannst du dich für unseren monatlichen Newsletter anmelden!