Schnelle Snack-Rezepte: Popcorn Bars und Bananen Erdnussbutter Bites

Viel Zeit zuhause = viel Zeit zu Snacken. Kennt ihr sicher auch, oder? Damit da aber nicht andauernd die geliebte Schokolade herhalten muss (Dunkle Vollnuss um genauer zu sein, kann man die eigentlich in der Kilopackung über den Großmarkt beziehen? Fragen für eine nahe Verwandte…), haben wir heute zwei easy Snack Rezepte für euch: Popcorn Bars und Bananen Erdnussbutter Bites.

Popcorn Bars und Bananen Erdnussbutter Bites

Wir wären keine Foodblogger geworden, wenn das nun irgendwelche Snacks wären. Wir präsentieren: vegane, glutenfreie und gesündere Snacks ohne Backen. Die sich im besten Falle auch noch kinderleicht und deshalb gerne zusammen mit Kindern zubereiten lassen. Noch Fragen? Vergesst die eierlegende Wollmilchsau, hier kommen die hafermilchgebenden, fermentierten Sojaböhnchen unter den Snacks.

Popcorn Bars

Die Popcorn Bars mit Mandeln machen schon bei der Zubereitung Spaß. Denn wo Popcorn ploppt, steigt bekanntlich auch die Laune. Das fertige Popcorn bekommt nussige Gesellschaft in Form von Mandeln und Kürbiskernen, zusammengehalten wird das Ganze von einer Mischung aus Ahornsirup, Kokosöl und Mandelmus. Soweit so klebrig. Im Kühlschrank werden daraus schließlich stabilere Riegel, die mit ein wenig Zimt sogar noch ein bisschen besser schmecken.

Bananen Erdnussbutter Bites

Die Bananen Erdnussbutter Bites sind eigentlich ziemlich selbsterklärend. (Bananenscheibe + Erdnussbutter + Bananenscheibe) x Zarbitterschokolade = turboschnelle Snack-Bites. Sollte man immer ein paar von im Kühlschrank haben, finden wir.

Bananen Erdnussbutter Bites

für ca. 10 Stück

  • 1 Banane
  • 30g Erdnussbutter
  • 50g Zartbitterkuvertüre (vegan)
  • eventuell: geröstete Erdnüsse als Topping
  1. Die Banane in ca. 20 Scheiben etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Erdnussbutter immer zwei Scheiben zu einem Bananen-Sandwich zusammenkleben.
  2. Die Schokolade überm siedenden Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen. Die Bananen Bites darin wenden und auf einem Gitter erkalten lassen. Eventuell mit ein paar gerösteten, gehackten Erdnüssen oder Meersalz bestreuen.

Popcorn Bars

ca. 8-10 Stück

  • 35g Popcorn Mais
  • 45g Mandeln 
  • 30g Kürbiskerne
  • 75g Ahornsirup
  • 35g Mandelmus
  • 25g Kokosöl
  • ½ TL Zimt
  • 1 große Prise Salz
  1. Den Popcorn Mais nach Packungsanweisung zu Popcorn verarbeiten und abkühlen lassen. Mit den Händen grob zerkleinern.
  2. Die Mandeln und Kürbiskerne mit einem Messer grob hacken und zusammen mit dem Popcorn, dem Zimt und dem Salz in einer großen Schüssel mischen.
  3. Den Ahornsirup in einem kleinen Topf einmal aufkochen. Vom Herd nehmen. Kokosöl und Mandelmus einrühen und darin schmelzen. Den glattgerührten Sirup über das Popcorn gießen und gründlich mischen, bis alles gleichmäßig damit überzogen ist. 
  4. Die Mischung dann zwischen zwei Bögen Backpapier zu einem Rechteck formen und auf ca. 2cm plattdrücken. Das geht ganz gut in einer Auflaufform. Die Riegel schließlich mindestens 2 Stunden lag im Kühlschrank fest werden lassen, dann in etwa gleichgroße Stücke brechen – nicht schneiden, sonst fällt alles auseinander. 

Bananen Erdnussbutter Bites

Ein veganes und glutenfreies Rezept für einfache Snacks von Hey Foodsister

Backzeit 10 Minuten
Portionen 10 Stücke

Zutaten

  • 1 Banane
  • 30 g Erdnussbutter
  • 50 g Zartbitterkuvertüre vegan
  • eventuell: geröstete Erdnüsse als Topping

Zubereitung

  1. Die Banane in ca. 20 Scheiben etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Erdnussbutter immer zwei Scheiben zu einem Bananen-Sandwich zusammenkleben.
  2. Die Schokolade überm siedenden Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen. Die Bananen Bites darin wenden und auf einem Gitter erkalten lassen. Eventuell mit ein paar gerösteten, gehackten Erdnüssen oder Meersalz bestreuen.

Popcorn Bars

Ein einfaches veganes und glutenfreies Snack Rezept von Hey Foodsister

Vorbereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 35 g Popcorn Mais
  • 45 g Mandeln
  • 30 g Kürbiskerne
  • 75 g Ahornsirup
  • 35 g Mandelmus
  • 25 g Kokosöl
  • ½ TL Zimt
  • 1 große Prise Salz

Zubereitung

  1. Den Popcorn Mais nach Packungsanweisung zu Popcorn verarbeiten und abkühlen lassen. Mit den Händen grob zerkleinern.
  2. Die Mandeln und Kürbiskerne mit einem Messer grob hacken und zusammen mit dem Popcorn, dem Zimt und dem Salz in einer großen Schüssel mischen.
  3. Den Ahornsirup in einem kleinen Topf einmal aufkochen. Vom Herd nehmen. Kokosöl und Mandelmus einrühen und darin schmelzen. Den glattgerührten Sirup über das Popcorn gießen und gründlich mischen, bis alles gleichmäßig damit überzogen ist.
  4. Die Mischung dann zwischen zwei Bögen Backpapier zu einem Rechteck formen und auf ca. 2cm plattdrücken. Das geht ganz gut in einer Auflaufform. Die Riegel schließlich mindestens 2 Stunden lag im Kühlschrank fest werden lassen, dann in etwa gleichgroße Stücke brechen – nicht schneiden, sonst fällt alles auseinander.

So und weil drei ’ne Party ist, gibt’s auch noch eine dritte Snackidee beim Blogazin HEY Sister! Vorbeischauen lohnt sich- ob für’s Rezept oder die vielen großartigen HEY Sisters, über die Gründerin Susi dort berichtet.

Habt’s fein und bleibt gesund,
Annalena&Johanna

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Hier kannst du dich für unseren monatlichen Newsletter anmelden!