Rezept für Wassermelonen Obstsalat mit Limettendressing

Äquivalent zu den Temperaturen auf dem Thermometer steigt im Casa Foodsister auch der Wassermelonen-pro-Kopf-Verbauch. Und an hitzigen Wochenenden wie diesem erreicht beides Höchstwerte! Wassermelonen Obstsalat mit Limettendressing macht’s möglich. Den servieren wir mit Quinoa und Joghurt sogar schon zum Frühstück. Sommer olé!

Die liebsten Lieblingsbeeren in Kombination mit saftiger Wassermelone, frischer Minze, süßsaurer Limette und einem Schuss Holunderblütensirup, einmal umrühren (wirklich nur einmal um unnötige Schweißbildung zu vermeiden) und schon habt ihr die beste Nachmittagserfrischung des Sommers.

Den Backofen mögen wir dieser Tage gar nicht so richtig einschalten. Hitze vermeiden um jeden Preis. Keine Sorge, Kuchen gegessen wird natürlich trotzdem. Unser Schoko Cheesecake ohne Backen steht momentan hoch im Kurs, ebenso wie der Banoffee Kuchen. Außerdem haben wir noch ein kleines sommerliches Ass im Ärmel oder viel mehr im Trägertop. Dazu aber an anderer Stelle mehr.

Zurück zum Obstsalat. Und der genialen Idee, diesen schon zum Frühstück zu servieren. Als leichten Frühstücksquinoa mit einem Klecks Joghurt eurer Wahl. Klingt abgefahren? Probiert’s selbst, süßer Quinoa Salat am Morgen vertreibt Kummer, Sorgen und Schweißperlen. Weil er sich nämlich komplett am Vortag zubereiten lässt und dann im Kühlschrank auf seinen Einsatz als Erfrischer in der Not wartet.


Das Rezept für den Wassermelonen Obstsalat mit Limettendressing und die Add-On-Frühstücksquinoa-Variante folgen nun hier. Funktioniert natürlich mit jeglichem Obst eurer Wahl. Aber mal ehrlich, Wassermelone im Hochsommer ist doch Beste! Mal ganz abgesehen von Baby Wassermelone, süßer geht ja wohl nicht.

Wassermelonen Obstsalat mit Limettendressing

Ein sommerlich frisches Rezept von Hey Foodsister

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Für den Obstsalat

  • 500 g Wassermelone
  • 200 g Beeren nach Wahlen, z.B. Erdbeeren, Himbeeren
  • 2 Stiele Minze

Für das Dressing

  • 2 Limetten, unbehandelt
  • 2 EL Holunderblütensirup alternativ Ahornsirup

Optional als Frühstücks-Quinoa Salat

  • 100 g Quinoa
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Für den Obstsalat die Wassermelone in Stücke schneiden. Die Beeren waschen verlesen und nach Belieben halbieren. Die Minze fein hacken. Alles in einer großen Schüssel mischen.

  2. Für das Dressing die Schale einer Limette zusammen mit dem Saft beider Limetten und dem Holunderblütensiurp mischen, mit dem Obst mischen.

  3. Wenn ihr daraus ein fruchtig frisches Frühstück machen wollt, einfach 100g Quinoa in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser gründlich abspülen. Quinoa zusammen mit 300ml Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben, etwa 15 Minuten köcheln und anschließend 5 Minuten nachquellen lassen. Dann mit dem Naturjoghurt, dem Ahornsirup und dem Obstsalat servieren.

Habt einen feinen Sonntag, genießt die Sonne und nächste Woche dann wie gewohnt wieder zurück mit einem Kuchenrezept,
Annalena&Johanna

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier kannst du dich für unseren monatlichen Newsletter anmelden!