Osterbrunch leicht gemacht mit einem Rezept für Möhren im Blätterteigmantel

Für den Ostercountdown haben wir uns diese Jahr ein kleines Special für euch ausgedacht- im Laufe der nächsten Woche gibt es hier drei super easy Osterbrunch Rezepte für euch. Alle drei werden mit Blätterteig gemacht und sind deshalb schneller fertig als ihr Ostereiersuche sagen könnt. Oder zumindest schneller als diese beendet ist. Bereit? Dann geht’s los mit Möhren im Blätterteigmantel.

Möhren im Blätterteigmantel

Möhrchen im Schlafrock könnte man auch sagen. Eine österliche und vor allen Dingen vegetarische Alternative zu Würstchen und dabei mindestens genauso schnell fertig. Und lecker sowieso, keine Frage. So snacken wir Karotten momentan am liebsten. Ob Frühlingspicknick oder Osterfrühstück, das hier ist euer Rezept.

Die Möhren werden kurz vorgekocht und anschließend in Blätterteig eingepackt. Der wurde zuvor mit Frischkäse und Kräuter bestrichen, für ein bisschen Geschmack und Aroma- ihr wisst. Wirklich eine kinderleichte Geschichte. Und warum nicht die Möhren schon abends einwickeln, über Nacht im Kühlschrank parken und am nächsten Morgen einfach noch schnell in den Backofen werfen? Möhren im Schlafrock für Langschläfer.

Was ist noch süßer als Möhren im Blätterteigmantel? Richtig, Mini-Möhren im Blätterteigmantel! Klarer Fall eines Baby-Möhrchen-Komplexes…

Möhren im Blätterteigmantel

Ein schnelles Osterrezept für Möhren im Schlafrock von Hey Foodsister

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 15 Stück

Zutaten

  • 2 Bund Möhren
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 100 g Frischkäse
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter

Zubereitung

  1. Die Möhren vom Grünzeug befreien, waschen und schälen. In siedendem Salzwasser 3 Minuten lang vorkochen. 

  2. Den Frischkäse mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben frische Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie haken und ebenfalls unter den Frischkäse rühren. 

  3. Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig ausrollen und den vorbereiteten Frischkäse darauf verteilen. Dann den Teig in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Mit diesen die vorgekochten Möhren umwickeln. Das geht am besten, wenn man sich vom dünnen Teil unten nach oben wickelt. 

  4. Die Blätterteig-Möhren auf’s Backblech legen. Diese wandern dann für etwa 15 Minuten in den Ofen, bis der Blätterteig Farbe annimmt. 

Mittwoch kommt das nächste Rezept aus der Reihe easy peasy Osterbrunch mit Blätterteig. Bis dahin habt’s fein und österlich,
Annalena&Johanna

Noch mehr Osterrezepte haben wir übrigens im letzten Jahr in diesem Post für euch gesammelt!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier kannst du dich für unseren monatlichen Newsletter anmelden!