Rezept für eine Herbststulle mit Camembert und gerösteten Trauben

Zum Freitag mal wieder eine Stullenliebe! Es gibt eine Herbststulle mit Camembert und gerösteten Trauben. Die ist der perfekte Samstag-Mittag-vor-dem-Kuchen-Snack und gibt mit Sicherheit eine 1A Begleitung zum Tatort (oder auch Rosamunde Pilcher) am Sonntagabend ab.

Generell würden wir sagen, diese Sandwich Idee ist eher eine Wochenendgeschichte. Immerhin rösten die Trauben im Backofen für etwa 25 Minuten- so viel Zeit, beziehungsweise Geduld, muss sein und ist ja unter der Woche oft nicht. Zum Wochenende gönnen wir uns aber auch ganz gerne mal eine langsamere Brotzeit. Die Wartezeit lässt sich da ja prima mit Serien-Schauen oder Schmonzetten-Lesen überbrücken.

Die Warterei lohnt sich auf jeden Fall, denn durch das anrösten mit Essig, Rosmarin und Honig im Backofen gewinnen die Trauben noch etwas mehr an Süße. Gleichzeitig entsteht eine Art süßsaurer Sirup, der wirklich ganz hervorragend zum Käse passt.

Wir haben die leicht karamellisierten Trauben hier wie gesagt mit Camembert kombiniert. Der könnte aber durch jeglichen Weichkäse eurer Wahl ersetzt werden. Solltet ihr also eine Abneigung gegen Camembert haben, wie wäre es dann mit Brie oder Roquefort? Ein paar Walnüsse drüber verteilt und fertig ist die perfekte Herbststulle!

Herbststulle mit Camembert und gerösteten Trauben
Zutaten:
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Trauben ohne Kern
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Honig
  • 100 g Camembert
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 handvoll Walnüsse
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Trauben waschen. Die Rosmarinnadeln vom Zweig abzupfen. Olivenöl, Rotweinessig und Honig mit jeweils einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen.
  2. Die Trauben in eine ofenfeste Auflaufform füllen und mit dem Dressing beträufeln. Den Rosmarin darüber verteilen und das ganze etwa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen rösten.
  3. In der Zwischenzeit das Brot falls gewünscht anrösten, mit Butter bestreichen oder ein paar Salat/ Rucola Blättern belegen. Den Käse in Scheiben schneiden und zusammen mit den Trauben und den Walnüssen auf dem Brot anrichten

Herbststulle mit Camembert und gerösteten Trauben

Ein herbstliches Sandwich Rezept von Hey Foodsister

Keyword Stullenliebe, Stulle, Sandwich, Brotzeit, Herbst, Herbstrezept,
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 100 g Trauben ohne Kern
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Honig
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 g Camembert
  • 1 handvoll Walnüsse

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Trauben waschen. Die Rosmarinnadeln vom Zweig abzupfen. Olivenöl, Rotweinessig und Honig mit jeweils einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen.

  2. Die Trauben in eine ofenfeste Auflaufform füllen und mit dem Dressing beträufeln. Den Rosmarin darüber verteilen und das ganze etwa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen rösten. 

  3. In der Zwischenzeit das Brot falls gewünscht anrösten, mit Butter bestreichen oder ein paar Salat/ Rucola Blättern belegen. Den Käse in Scheiben schneiden und zusammen mit den Trauben und den Walnüssen auf dem Brot anrichten. 

Kommt gut ins Wochenende,
Annalena&Johanna

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: