Rezept für Blueberry French Toast Salat mit Limettendressing

Heute haben wir nicht einfach irgendein French Toast Rezept für euch. Nein, viel besser! Es gibt unsagbar leckeren Blueberry French Toast Salat. Ein echtes Seelenschmeichler-Rezept.

Blueberry French Toast

Wir haben ja gehört, die Sache mit dem Salat soll gesund sein. Aus diesem Grund haben wir uns also entschieden French Toast jetzt nur noch als Salat mit feinem Limetten-Ahornsirup Dressing und Blaubeeren zu genießen. Die Waage mag davon vielleicht nicht gerade profitieren, dafür aber mit Sicherheit die Seele.

Bei der momentanen Februar-Tristigkeit ist solches Soulfood tatsächlich nötig! Denn so ein French Toast Salat lässt warme Träumereien an warme Sommerpicknicks zu. Weil er sich für ein solches ganz fantastisch in die Tupperdose den Picknickkorb packen lassen würde.

Bis sich das allerdings in die Tat umsetzen lässt, muss eben das Sofa herhalten. Und Sofa-Picknick kann dieser French Toast auch ausgesprochen gut, haben wir für euch getestet. Nichts gegen grünen Salat, aber unser süßer Kandidat hier lässt den dagegen ganz schön alt aussehen. Dank dieses Rezepts hätten wir auch nichts dagegen, dreimal am Tag Salat zu essen. Solange nur irgendwie Blaubeeren und Kokos involviert sind!

Blueberry French Toast Salat

Ein French Toast Rezept von Hey Foodsister

Portionen 2 Personen
Autor Annalena&Johanna

Zutaten

  • 4 Scheiben Toast
  • 2 Eier
  • 50 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Limette ausgepresst
  • 25 g Pekannusskerne
  • 75 g Blaubeeren
  • 3 EL Kokoschips
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

  1. Eier mit Milch, Zimt und 1 EL Ahornsirup mit Hilfe einer Gabel oder eines Schneebesens verquirlen.

  2. In den Toast mit einer Gabel kleine Löcher stechen, in Dreiecke schneiden und diese anschließend in der Eier-Milch-Mischung baden.

  3. Butter in einer Pfanne erwärmen, die Toaststücke anbraten bis sie goldbraun sind, dabei immer wieder wenden. Die Blaubeeren, Kokoschips und Pekannusskerne zugeben und kurz mitbraten.

  4. Den restlichen Ahornsirup mit dem Limettensaft vermischen und den fertigen Toast damit beträufeln. Mit ordentlich Puderzucker bestäuben und mit Banane, Nussmus oder Joghurt servieren. 

Wie esst ihr French Toast am liebsten?

Immer her mit dem zuckersüßen Leben,
Annalena&Johanna

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: