Stockholm-Guide: unsere liebsten Cafés der schwedischen Hauptstadt

Ach Stockholm, du schmeckst nach Zimt und duftest nach Kaffee! Von beidem haben wir während unseres Urlaub dort reichlich genossen, wie ihr schon auf Instagram verfolgen konntet. Nun sind wir wieder zurück, mit einem Koffer voller (zimtigen) Andenken und einer Kamera voller Inga-Lindström-Bilder. Zum Ende der Urlaubssaison möchten wir euch den Sonntag heute also mit einem Streifzug durch Stockholm versüßen. Ein kleiner Café-Guide für alle, die schon an den nächsten Urlaub denken möchten. So abwechslungsreich, hip und lecker wie in Stockholm haben wir nämlich lange keinen Kaffee (beziehungsweise Tee) mehr getrunken.

Fabrique Stockholm- Stockholm Travelguide

Los geht’s mit Greasy Spoon, einem ziemlich hippen Brunch- und Lunchcafe mit gleich zwei Ablegern in Stockholm. Sowohl im Szeneviertel Södermalm, als auch am Odenplan werden von morgens bis mittags Eier, Pancakes und Sandwiches serviert. Dazu natürlich feinster Kaffee (Top-Tipp: Cold Drip, ein tröpfchenweise extrahierter Espresso, der mit Zuckersirup und Milch auf Eis serviert wird!), frische Säfte, Tee oder gerne auch ein Cocktail mit Hicks. Die Mitarbeiter sind so international wie die Gäste selbst und von Familien bis hin zu Geschäftsleuten trifft man hier jeden.

Greasy Spoon- Stockholm Travelguide

Greasy Spoon Stockholm Odenplan

Greasy Spoon
Södermalm: Tjärhovsgatan 19
Odenplan: Hagagatan 4

Sthlm Brunch Club

Genauso lecker haben wir im STHLM Brunch Club gefrühstückt. Glücklicherweise gibt es auch hier jeden Tag Breakfast all day- Geschichten von nassen Hosen und rutschigen Treppenstufen am Morgen ersparen wir euch an dieser Stelle lieber. Die Pancakes jedenfalls schmecken um 12 Uhr ebenso gut wie um 9 Uhr.

Sthlm Brunch Club- Stockholm Travelguide

STHLM Brunch Club
Dalagatan 24

Pom&Flora_Stockholm

Mit sponatem Frühstück bei Pom&Flora haben wir einen wahren Glückstreffer gelandet! Die Karte dort liest sich nämlich in etwa so: Porridge mit Waldheidelbeern und Tahini, Banana Split Granola, Avocado Toast, Zimtschnecken und und und… Hier treffen sich viele Einheimische, ob zum Kaffeeklatsch mit der Freundin oder als Auslagerung des Home-Offices.

Pom&Flora Stockholm Travelguide

Café Pom & Flora
Odenplan: Odengatan 39 bzw.
Södermalm: Bondegatan 64

Kaffeverket Stockholm

Sowohl Frühstück mit allem was dazu gehört also auch Lunch und Süßes werden im Kaffeverket serviert. Dass der Kaffee dort fantastisch schmeckt müssen wir wohl kaum erwähnen. Kaffeverket findet ihr in Vasastan, solltet ihr aber eher in der Altstadt unterwegs sein schaut bei Snickarbacken 7 vorbei- die beiden Cafés sind nämlich praktisch Geschwister, Snickarbacken 7 bietet zusätzlich einen kleinen feinen Concept Store und eine Kunstgallerie um die Ecke.

Kaffeverket Stockholm Travelguide

Kaffeverket:
Sankt Eriksgatan 88
Snickarbacken:
Snickarbacken 7

Fabrique Bakery Stockholm

Kommen wir nun zum Hauptnahrungsmittel während unserer Stockholm-Reise: Zimtschnecken! Und da ist ein Besuch bei Fabrique natürlich Pflicht. Dort gibt es neben Zimtschnecken natürlich auch noch „Bullar“ verfeinert mit Kardamom oder Mandeln, Brote, Sandwiches und Snacks. In ganz Stockholm findet ihr mehrere Filialen, stets in erreichbarer Nähe falls euch spontane Zimtgelüste überkommen.

Fabrique Bakery Stockholm Gamla Stan

Fabrique
Gamla Stan: Lilla Nygatan 12

Flickorna Helin Voltaire Stockholm

Wer eine kleine Verschnaufpause vom Museums-Marathon braucht, der ist im Café Helin & Voltaire in Djurgården genau richtig! Von außen sieht das Gebäude tatsächlich ein wenig aus wie ein Rapunzel Schloss und auf der Terrasse lässt sich ganz fabelhaft ein Stück Kuchen oder eines der leckeren Sandwiches verspeisen- und das alles mitten im Grünen mit Blick auf’s Wasser.

Helin&Voltaire2

Flickorna Helin&Voltaire
Rosendalsvägen 14

Rosendals Tradgard Stockholm Travelguide

Unser wohl liebstes Fundstück während unseres Stockholm Urlaubs war der Rosendals Trädgård. Wir sind noch immer hin und weg von diesem Community Garten mit Café, eigener Bäckerei und Hofladen! Den hätten wir nämlich beinahe leer gekauft, wäre da nicht die Sache mit dem begrenzten Koffergewicht gewesen… Im Café gibt es frisch aufgebrühten Tee aus dem eigenen Garten, nebst Leckereien aus eigener Produktion. Sitzen kann man ganz gemütlich im Gewächshaus oder bei gutem Wetter draußen zwischen Blumenbeeten.

Cafe RosendalsTradgard1  Rosendals Tradgard Stockholm

Rosendals Trädgård
Rosendalsterrassen 12

Hembygdsgarden Vaxholm- Stockholm Travelguide

Längst kein Geheimtipp mehr ist Vaxholms Hembygdsgårds Café. Das hat uns die Schlange vor dem Haus, in dem sich das Café befindet sofort verraten. Aber das Anstellen lohnt sich, denn drinnen wartet ein riesiges, sich stets wandelndes Kuchenbuffet auf alle tapfer wartenden Gäste. Mit Blick auf die Schären schmeckt der Kuchen dann gleich doppelt so gut! Vaxholm selbst muss wohl einer typisch schwedischen Kleinstadt sehr nahekommen. Auch wenn es dort sonst nicht viel zu bieten gibt, haben wir die Fahrt durch die Schären dorthin und den kleinen Spaziergang durch die Straßen Vaxholms sehr genossen.

Hembygdsgarden Vaxholm- Stockholm Cafe Guide

Vaxholms Hembygdsgårds Café
Trädgårdsgatan 19, 185 32 Vaxholm

Johan Nyström Stockholm Travelguide

Wie bereits erwähnt gibt es in ganz Stockholm unfassbar leckeren Kaffee! Fast immer kann man sich seinen „Bryggkaffe“ endlos auffüllen- denn die Schweden lieben ihren Kaffee. Wer sich den auch mit nach Hause nehmen möchte, der sollte zum Beispiel in der Kaffeerösterei Johan & Nyström vorbeischauen und einen der hochwertigen Kaffees aus eigener Röstung ins Gepäck packen!

Johan Nyström Coffee Roasters Stockholm

Johan & Nyström
Swedenborgsgatan 7

Urban Deli Stockholm Travelguide

Und zum Schluss noch ein kleiner Foodie-Einkaufstipp: im Urban Deli (gibt’s auch mehrmals in Stockholm) findet ihr jede Menge essbare Souvenirs und Köstlichkeiten, die unser Foodblogger-Herz haben höherschlagen lassen. Frühstück, Lunch und vieles mehr gibt’s dort auch noch, was will man mehr?!

Urban Deli Stockholm

Urban Deli
Sveavägen 44 oder
Nytorget 4

Stockholm Cafe Guide

Wenn ihr euch jetzt (berechtigter Weise) fragt, ob wir während unserer Urlaubs auch noch etwas Anderes getan haben außer rund um die Uhr Kaffee zu trinken und Zimtgebäck zu essen: unser Schrittzähler kann das beweisen! Wir haben Stockholm vor allem zu Fuß erkundet und würden das sofort wieder so machen. Besonders gut gefallen haben uns dort übrigens das älteste Freilandmuseum Skansen, das Schloss (wo wir ganz zufällig auch noch rechtzeitig zum Wachwechsel kamen) und die Altstadt Gamla Stan. Hach Stockholm, wir kommen gerne wieder!

Stockholm Cafe Guide

Habt auch ihr noch Stockholm Tipps? Wir sammeln gerne weiter für den nächsten Urlaub 😉

Immer her mit dem zuckersüßen Leben,
Annalena&Johanna

2 Kommentare

  1. Hallo ihr Lieben,

    ich war dieses Jahr auch in Stockholm und habe mich in diese tolle Stadt verguckt! Ihr habt wirklich tolle Orte auskundschaftet und besonders der Rosenaus Trädgard gefällt mir gut! Schade, dass ich den nicht vor meinem Urlaub kannte, aber er wird direkt im Reiseführer unter den To-dos fürs nächste Mal notiert. 😉

    Die Zimtschnecken haben es mir natürlich auch ganz besonders angetan. Eine Freundin von mir ist Norwegerin und von ihr habe ich mir direkt ein echt skandinavisches Rezept für die Kanelbullar besorgt. Wenn ihr mögt, schaut gerne mal auf meinem Blog vorbei, dort findet ihr auch meinen Stockholm Guide 🙂

    Liebe Grüße
    Jill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: